Die Diagnose Hämorrhagische Gastroenteritis (HGE) bei Hunden

Die Diagnose Hämorrhagische Gastroenteritis (HGE) bei Hunden Hämorrhagischen Gastroenteritis (HGE) ist ein häufiges Syndrom gesehen, bei Hunden aller Altersklassen, Rassen und Geschlechter. Wegen seiner plötzlichen Beginn und

Hämorrhagische Gastroenteritis (HGE) ist ein häufiges Syndrom gesehen, bei Hunden aller Altersklassen, Rassen und Geschlechter. Wegen seiner plötzlichen Beginn und schwere, sofortige und aggressive Behandlung ist wichtig, um zu vermeiden, Todesfälle.

Hämorrhagische Gastroenteritis

HGE ist, hervorgerufen durch den Austritt von Blut und Proteinen in einen Hund Darm-track. HGE, die zugrunde liegende Ursache ist unbekannt, obwohl es viele Theorien über die Materie, wie bakterielle Infektionen, stress oder überempfindlichkeit gegen bestimmte Nahrungsmittel. Es gesehen Häufig in kleineren Rassen wie Zwergpudel oder Zwergschnauzer und Hunde zwischen dem Alter von zwei und fünf.

Symptome der Hämorrhagischen Gastroenteritis

HGE Symptome, auf die man ein Auge für zu halten sind:

Da HGE zeigt sich also schnell bei ansonsten gesunden Hunden, es ist zwingend notwendig, um Ihren Hund zum Tierarzt, wenn Sie irgendwelche der oben genannten Symptome. Unbehandelt, wird Ihr Tier kann in einen Schockzustand gehen und sterben innerhalb von vierundzwanzig Stunden.

Gemeinsame Fehldiagnosen

Symptome der HGE sind erschreckend ähnlich zu denen, die gesehen werden bei Hunden mit Parvovirus. Im Gegensatz Parvo, jedoch HGE fehlt Fieber oder niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen.

Andere Bedingungen oder Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen können gehören, sind aber nicht beschränkt auf, Pankreatitis, Giftstoffe durch den Verzehr von giftigen Produkte für den Haushalt, Nierenversagen, Darm-Blockaden.

Um festzustellen, ob Ihr Hund leidet an HGE, Parvo oder anderen Ursachen von Darm-Blutungen, wird Ihr Tierarzt müssen, um einige tests durchführen.

Die Behandlung der Hämorrhagischen Gastroenteritis

Das beste, was jeder Besitzer tun können, für Ihren Hund, leiden unter den oben genannten Symptome zu bringen Sie Sie sofort zum Tierarzt. Durchfall verursacht schwere Dehydratation; wenn Ihr Hund nicht erhalten eine sofortige Flüssigkeiten intravenös, können andere Probleme auftauchen, zusätzlich zu den HGE, die viel mehr sind wahrscheinlich irreversibel.

Abgesehen von tests, um auszuschließen, von anderen Krankheiten, die Behandlung wird abhängig Ihres Haustieres Bedingung. Hunde bekommen keine Nahrung oder Wasser, bis das Erbrechen und Durchfall aufgehört haben; stattdessen Flüssigkeiten werden intravenös verabreicht, bei sehr hohen Dosen, wenn Ihr Hund hat sich in Schock. Wenn zu viel Blut verloren wurde, wird eine Bluttransfusion kann auch in Ordnung zu sein. Oftmals werden Antibiotika verabreicht werden, um zu helfen Kampf alle Bakterien, die im Darm-track. Wenn Sie richtig behandelt wird, HGE Symptome beginnen sollte, um nach etwa vierundzwanzig Stunden. Symptome, die über achtundvierzig Stunden untersucht werden sollten, näher zu bestimmen, ob es eine andere Ursache.

Nach der Rückkehr nach Hause, Ihr Hund wird wahrscheinlich benötigen einen sehr milden, leicht Diät so nicht zu betonen, seine oder Ihre Verdauungstrakt. Alle Medikamente werden nach Hause geschickt mit Ihnen von Ihrem Tierarzt verabreicht werden soll, wie angewiesen.

Wenn Behandlung schnell und verabreicht angemessen, Todesfälle für HGE sind sehr gering. Etwa zehn Prozent der Hunde, die überleben HGE haben eine oder mehr re-vorkommen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: