Die Diagnose einer Blase Problem bei Hunden

Die Diagnose einer Blase Problem in Hunde canine Blase problem kann schwerwiegend sein, wenn Sie unbehandelt. Sie sollten daher die Durchführung einer vet-check am frühesten mögliche Zeit, wenn Sie Ihr Haustier zeigt

Eine Hunde Blase problem kann schwerwiegend sein, wenn Sie unbehandelt. Sie sollten daher die Durchführung einer vet-check am frühesten mögliche Zeit, wenn Sie Ihr Haustier zeigt Symptome einer Blase problem.

Arten von Blasenschwäche Sind:

  • Blasenentzündungen
  • Harnwegsinfektionen
  • Blasenkrebs
  • Blasensteine

  • Inkontinenz
  • Kristalle

Symptome von Blasenprobleme

Wenn Sie bemerken Symptome wie häufiges Wasserlassen, die an ungewöhnlichen Orten, Blut im Urin, Anstrengung und Schmerzen beim Wasserlassen, Inkontinenz oder Verlust des Appetits, müssen Sie die medizinische Versorgung umgehend, so dass das problem identifiziert und behandelt.

Ursachen von Canine Blase Probleme

Blasenprobleme bei Hunden kann verursacht werden durch bakterielle Infektionen. Diese Blase Probleme können sich Hunde beider Geschlechter und aller Altersgruppen. Einige Hunde sind genetisch prädisponiert, um die Bildung von Kristallen, während andere kann sich entwickeln, Blase Probleme im Zusammenhang mit Alter, diabetes, Entzündung der Prostata, Blasenkrebs, Nieren-oder Kortikosteroid-Therapie. Weibliche Hunde, die kastriert worden ist auch die Erfahrung, Blasenschwäche, wie Inkontinenz.

Diagnose von Blasenstörungen bei Hunden

Der Tierarzt führt eine körperliche Untersuchung und Bewertung der medizinischen Geschichte Ihres Haustieres, bevor Sie eine Diagnose. Der Tierarzt wird auch untersuchen, der Hund die Blase nach Zärtlichkeit, die Anwesenheit von Steinen oder ungewöhnliche Festigkeit. Eine Urin-Analyse-test wird durchgeführt, um zu bestimmen, die Anwesenheit von Bakterien, Zucker, Blut, weißen Blutkörperchen oder plasma. Der Tierarzt wird überprüfen Sie den pH-Gleichgewicht der Urin und der Urin-Konzentration. Um eine Probe von Urin, ein Katheter ist in der Regel injiziert, die durch die Harnröhre in den Hund die Blase. Wenn der Katheter kann nicht injiziert werden in einen männlichen Hund den penis, es zeigt das Vorhandensein von Blasensteinen. Alternativ eine Nadel injiziert wird direkt in die Blase, um eine Probe von Urin. Zusätzliche Untersuchungen wie ein Ultraschall oder Röntgen der Blase Bereich benötigt werden könnten. X-Strahlen können helfen, das Vorhandensein von Blasensteinen oder irgendwelche genetischen Anomalien in der Anatomie der Harnwege.

Früherkennung

Wenn früh erkannt, Blasenprobleme behandelt werden können leicht mit einer ernährungsumstellung, vor allem, wenn das problem ist aufgrund von Kristallbildung. Allerdings, wenn das problem ist aufgrund einer Infektion, ist ein Kurs von Antibiotika-Medikamente werden verschrieben. Orale Antibiotika sind in der Regel für einen Zeitraum von zwei Wochen und darauf geachtet werden sollte, um sicherzustellen, dass die korrekte Stärke von Antibiotika verabreicht werden, für die richtige Dauer, um zu verhindern, dass die Gefahr der Wiederholung. Wiederkehrende Infektion wird mit Antibiotika behandelt, täglich verabreicht, für einen Zeitraum von sechs Monaten. Steine können auch operativ entfernt werden -, Ultraschall-oder durch Diät änderungen. Medikamente können auch helfen, brechen die Steine. Harninkontinenz kann behandelt werden, durch die Beseitigung der Infektion, die mit Antibiotika und, falls erforderlich, eine Operation oder Hormon-Therapie.

Frühzeitig eine Blase problem in Ihrem Hund kann helfen, Komplikationen vorzubeugen. Wenn es eine Verzögerung in der richtigen Diagnose und Behandlung des Problems, es ist genug Zeit für die Entstehung von Komplikationen können dazu führen, dass kostenintensive Behandlungen und stress für sich und Ihr Haustier.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: