Die Behandlung einer Katze mit einer Infektion Mit Antibiotika

Die Behandlung einer Katze mit einer Infektion Mit Antibiotika, gibt Es mehrere Rücksichten zu nehmen, wenn die Behandlung einer Katze mit einer Infektion mit Antibiotika. Antibiotika sind sehr wirksam bei der Behandlung von feline

Es gibt mehrere Aspekte, die bei der Behandlung einer Katze, die Infektion mit Antibiotika. Antibiotika sind sehr wirksam bei der Behandlung von feline Infektionen, aber Sie können dazu führen, dass einige schmerzhafte Nebenwirkungen.

Die Ermittlung der Ursache der Infektion

Vor Beginn der Behandlung mit Antibiotika, ist es wichtig, zu diagnostizieren die Quelle der Infektion. Wenn die Quelle der Infektion ist eine Katze, die Wunde, eine schnelle Antibiotika-Reaktion wird halt die Infektion eindringen und Abszess Entwicklung. Wenn ein Abszess entwickelt, bevor die Antibiotika-Behandlung sollte die Wunde entleert werden latex-Schlauch. Danach verabreichten Antibiotika wird helfen, die Wunde heilt innerhalb von 2 bis 5 Tagen.

Das erste Anzeichen einer Infektion sind Fieber, Entzündungen, Verhaltensauffälligkeiten und abnorme Stuhlgang. Dies sind starke Indikatoren, dass Ihre Katze eine Infektion hat und dass Antibiotika sind die beste Behandlung. Ihr Tierarzt kann auch feststellen, das Vorhandensein von Infektion mit Kultur. Lab, Kulturen können auch zeigen, die Art der vorhandenen Bakterien, die hilft, Ihre Berufsbildung machen eine fundierte Entscheidung über welche Antibiotika am wirksamsten ist.

Antibiotika-Behandlung

Wenn eine Infektion Ursache ist bestimmt, das richtige Antibiotikum verschrieben werden können. Eine der häufigsten Antibiotika-Gruppen ist penicillin. Penicillin Angriff Methode ist, den Abbau der Zellwand von den eindringenden Bakterium. Es wehrt eine Seite Spektrum von Bakterien, aber nicht besonders geeignet, um spezifische Widerstand von Bakterien. Amoxicillin funktioniert auch wie penicillin, sondern ist eher leicht absorbiert durch den Darm. Andere Penicilline gehören Oxacillin (für Staphylokokken) und Ticarcillin (Pseudomonas).

Andere gängige Antibiotika zählen Aminoglykoside, Cephalosporine, Tetracycline und Erythromycin. Aminoglykoside und Tetracycline halten die Zelle vom Bau der Proteine. Ohne die Proteinsynthese, die Zellen nicht repliziert werden und der Stamm stirbt. Diese Antibiotika gegeben werden müssen, als eine Injektion. Erythromycin speziell gegen bakterielle protein-Gebäude. Cephalosporine brechen die Zellwand, ähnlich wie penicillin wirkt, aber es richtet sich anaerobe Bakterien.

Nebenwirkungen von Antibiotika für Katze Infektionen

Da Antibiotika hemmen die Funktion in irgendeiner Weise, sind Sie wahrscheinlich, um Nebenwirkungen zu verursachen. Nebenwirkungen von penicillin gehören Hautausschlag, Allergie, Fieber und weiße Blutkörperchen Verlust. Aminoglykosid-Behandlung kann dazu führen, das Gesicht zu schwellen, Verlust des Gehörs, der Nerven sowie schwere Nierenschäden. Tetracycline und Erythromycin verursachen können, Leber-oder Nierenerkrankungen, Haarausfall und Empfindlichkeit zum Licht. Cephalosporine sind vielleicht die am wenigsten bedrohlich und kann dazu führen, Durchfall, Allergie und Magen-Darm-Erkrankungen.

Ein weiteres Anliegen, dass die pet-Besitzer haben über die Verwendung von Antibiotika ist seine Wirkung auf die Katze, die normal und gesund funktionieren der Zellen. Brechen gesunden Zellen verursachen könnte, die Katze anfälliger für Infektionen als vor der Behandlung. Infektion, manifestiert sich nach der Antibiotika-Behandlung ist in der Regel verursacht durch Erreger, die nicht getötet werden, mit Antibiotika. Weitere, Bakterien Aktien genetischen code für den Widerstand von einigen Antibiotika und verbreiten könnte, die resistent Kette zu seiner Umgebung, einschließlich anderer Tiere oder Menschen.

Antibiotika sind die großen verbindungen, die effektiv Bakterien angreifen, um zu helfen Ihre Katze erholen sich von einer Infektion oder Krankheit. Richtig diagnostizieren die Quelle der Infektion helfen wird Ihr Tierarzt bestimmen, welche Antibiotika wird die besten Ergebnisse und minimieren schädliche Nebenwirkungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: