Die Ark zu öffnen, die für Tiere am JFK-Flughafen

Das erste Tier, das-nur terminal am JFK-Flughafen in New York und wird voraussichtlich voll funktionsfähig im Jahr 2016; es wird 24-Stunden-service.

Fliegen mit Haustieren verursacht Häufig Angst für uns Haustier Eltern. Hoffentlich wird sich das ändern für die Tiere Fliegen aus der und in die Lade, das erste Tier-nur terminal am JFK-Flughafen in New York. Die Arche verfügt über eine Hund und Katze resort und ein Tierarzt-Krankenhaus, das offen 24/7.

Ark Entwicklung unterzeichnete einen 30-jährigen Pachtvertrag mit der Port Authority von New York und New Jersey, die Anlage zu nutzen.

Genehmigt von der United States Department of Agriculture (USDA), Die Arche wird einen Flughafen-Quarantäne-Einrichtung für die import-export-Haustiere, Pferde, Nutztiere und Vögel.

Das resort wird von einer Firma namens Paradise 4 Pfoten, und East End Veterinary Emergency and Specialty Center überwachen, ob die tierärztliche Versorgung aller Tiere auf dem terminal. Hundepflege und Ausbildung wird ebenfalls angeboten und ausgeführt von einer Firma namens The Spot Erfahrung.

Die Arche voll in Betrieb im Jahr 2016, und schafft 180 neue Arbeitsplätze auf dem terminal. Die Kosten für die mit 178.000 Chips-Quadrat-Fuß-Anlage wird $48 Millionen. Die New York und New Jersey Port Authority erwartet, dass Die Arche generieren $108 Millionen Umsatz über den Mietvertrag.

Das Projekt wird entwickelt von Racebrook Hauptstadt und gestaltet von Gensler und GH2, die ist eine Spezialität equine Architekt.

Laut John J. Cuticelli, Jr, CEO von Racebrook Hauptstadt, “gerade jetzt, die vorhandenen Einrichtungen für Tiere am JFK sind schon ziemlich alt, und mit Ihnen Stunden zu einer Reise. Dies ist viel effizienter, humaner Prozess.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: