Diät-Empfehlungen für Hund Probleme mit den Nieren

Diät-Empfehlungen für Hund Probleme mit den Nieren Hund-Nieren-Krankheit ist eine häufige Diagnose bei älteren Hunden. Es gibt verschiedene Arten von Behandlungen für Nierenerkrankungen bei Hunden. Die meisten

Hund-Nieren – Krankheit ist eine häufige Diagnose bei älteren Hunden. Es gibt verschiedene Arten von Behandlungen für Nierenerkrankungen bei Hunden. Die extreme Behandlung für canine Nieren-Krankheit ist das Hund-Nieren-Dialyse. Hund Nierenversagen ist in der Regel ein langsamer Prozess, der sich unbemerkt und nicht diagnostiziert oft, bis es ist weit Fortgeschritten. Behandlung für canine Nierenversagen ist in der Regel nur eine Anstrengung zu machen, den Hund bequemer, aber es gibt Möglichkeiten, wie Sie helfen können, einen Hund leidet an Nierenversagen, nur durch die Veränderung Ihrer Ernährung.

Niedriger Phosphor-Lebensmittel, Die Langsam Nierenerkrankungen

Studien haben gezeigt, dass Diäten, die enthalten eine große Zahl von niedriger Phosphor-Lebensmittel, können das Fortschreiten von Nierenerkrankungen bei Hunden. Der glaube, dass low-Phosphor-Lebensmittel, reduzieren Sie die Menge an Mineralien in den Nieren und halten Sie Sie aus, überarbeitet.

Low-Natrium-Lebensmittel

Diäten niedrig in Natrium sind unter den Arten von Diäten, die Tierärzte empfehlen für Hunde, die an einer Nierenerkrankung leiden. In der Regel eckzahn Diäten niedrig in Natrium. Es gibt Lebensmittel, die Ihre Tierärzte, die sind besonders niedrig in Natrium, speziell für Hunde, die einen niedrigen Natrium-Diät. Hunde, die auf niedrige Natrium-Diäten sollten Zugang zu viel Wasser und regelmäßige übung.

Low-Protein-Diäten

Der umstrittenste Diät für Hunde mit Nierenerkrankungen ist die low-protein-Diät. Diäten, die im protein niedrig erzeugen weniger stickstoffhaltige Abfälle. Zu viel stickstoffhaltigen Abfall kann zu Erbrechen und übelkeit. Sorgfältige Verwaltung der low-protein-Diät ist ein muss, um zu vermeiden, Fehlernährung des Hundes. Wenn Sie sich für eine low-protein-Diät für Ihren Hund, dann ist es wichtig, zu erwerben, ausgewogene low-protein-Nahrung oder noch besser, machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Speisen, ist die beste option.

Vermeiden Sie Trockene Hundefutter

Hunde mit Nierenerkrankungen sollten nicht Essen trocken Hund Lebensmittel als Teil Ihrer Ernährung. Hundefutter kann zu Dehydratation führen bei Hunden, die Erkrankungen der Nieren-und Flüssigkeitszufuhr ist ein wichtiger Teil der Behandlung von Nierenerkrankungen bei Hunden.

Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Nierenerkrankungen

Zuschlag für einen Hund leiden canine Nieren-Krankheit ist ein Schlüssel, um effektiv zu behandeln die Krankheit durch Diät. Eine Erhöhung der Menge an Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung von Hunden mit Nierenerkrankungen verlangsamt das Fortschreiten der Krankheit, Studien haben gezeigt. Darüber hinaus das hinzufügen von vitamin-B und vitamin-C-Komplex fügen Sie den lebenswichtigen Nährstoffen, um den Körper des Hundes, die verloren werden, ansonsten wegen der schlecht funktionierenden Nieren. Kalium-Ergänzungsmittel sind auch notwendig, um einige Hunde mit Nierenerkrankungen.

Wenn ein Hund wirklich leidet canine Nieren-Krankheit, änderung der Hund die Ernährung kann eine Auswirkung auf der Gesundheit des Hundes. Wenn ein Hund anzeigt, Niere-Krankheit-Symptome, sondern hat den Hund Nieren-Krebs dann Hund Nieren-Chirurgie ist eine weitere Möglichkeit zu helfen, den Hund. Egal, wenn es um Nieren-Erkrankung, die Aufrechterhaltung der richtigen Feuchtigkeit der Hund ist wichtig.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: