Diabetes Nahrungsergänzungsmittel für Katzen

Diabetes Nahrungsergänzungsmittel für Katzen Diabetes Nahrungsergänzungsmittel für Katzen ist es immer mehr weit verbreitet unter den Tierärzten in die Bemühungen, proaktiv zu sein und letztlich verhindern, dass die Verwendung von insulin. Diabetes in

Diabetes Nahrungsergänzungsmittel für Katzen ist es immer mehr weit verbreitet unter den Tierärzten in die Bemühungen, proaktiv zu sein und letztlich verhindern, dass die Verwendung von insulin. Diabetes bei Katzen ist häufiger als wir denken. Um zu verstehen, die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, sollten wir uns zunächst bewusst sein, die Symptome von diabetes bei Katzen, Nahrungsergänzungsmittel verwendet, und anderen Diabetes-Präparate.

Symptome von Diabetes bei Katzen

Katzen in der Regel zeigen eine allmähliche auftreten von diabetes über ein paar Wochen, und es kann nicht auffallen, für eine Weile. Diese Krankheit ist in der Regel nicht bei Katzen gefunden, die weniger als sieben Jahre alt. Die erste offensichtliche Symptome bestehen aus plötzlichen Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme und übermäßiges trinken und Wasserlassen. Sie können feststellen, Ihre Katze hat eine obsession mit Wasser und Verweilen rund um Armaturen oder wassernapf. Beachten Sie auch jede änderung in der Appetit, ob die Katze Essen übermäßig oder gar nicht. Ein ernsteres symptom spürbaren Ausdünnung der Haut und scheinbare zerbrechlichkeit.

Diabetes ist kompliziert, da es wirkt sich auf viele andere Organe. Ein Ziel ist Gewichtsverlust, wenn nötig, da das Gewicht direkt mit insulin. Auf der anderen Seite, einige Katzen können verlangen, Gewichtszunahme, weil Ihr Körper erfordert zusätzliche Kalorien. Timing der Katzen, der Mahlzeiten sind auch sehr wichtig. Wenn Ihr Hund erhält eine Injektion von insulin täglich, es ist in der Regel empfohlen, die Sie Essen die Hälfte Ihrer täglichen Mahlzeit, zum Zeitpunkt der Injektion und die andere Hälfte, wenn das insulin ist an seiner Spitze Aktivität. Einige Lebensmittel empfohlen für Katzen mit diabetes wäre Purina – DM Ernährung für Katzen. Das Essen ist sehr hoch in protein und niedrig in Kohlenhydrate. Die meisten Tierärzte empfehlen auch hohe Faser-Diäten, die einen Einfluss auf die rate der absorption und Metabolismus von Glukose und Fett. High-Faser auch fördert die Gewichtsabnahme und verringert die absorption des Magen-Darm-Trakt, so dass die Katzen Blutzucker nicht Höhepunkt nach den Mahlzeiten. Dieser relativ neue Ansatz zur Behandlung von diabetes scheint einen großen Unterschied in vielen diabetischen Katzen.

Einige andere Ergänzungen in der Behandlung von diabetes Acarbose, Feline Diabetes Lösung und Faser Forte Felin. Acarbose ist ein Stärke-blocker. Dieses Medikament wurde in Europa für eine Weile, aber jetzt ist es in den Vereinigten Staaten unter dem Markennamen Precose durch Bayer. Es hat sich gezeigt, dass die Hälfte der Katzen gegeben acarbose zusammen mit einer hohen protein und niedrigen Kohlenhydrat-Diät in der Lage gewesen, zu beenden insulin-Injektionen. Feline Diabetes Lösung durch Gesundes Tier arbeitet, um eine bessere Ausgewogenheit der Katzen Körper durch den Ausgleich Ihrer Bauchspeicheldrüse-Funktionen und der Förderung eines gesunden Zuckerstoffwechsels. Es gibt auch Faser Forte Felin, die einen Weg zur Ergänzung Ihrer Katze Ernährung mit Ballaststoffen, da Katzen in der Regel nicht erhalten, genug, auf einer täglichen basis.

Diabetes ist eine ernste Erkrankung, ob es in Ihrer Katze oder ein Mensch. Es ist wichtig, achtsam zu sein, Ihre Katzen Verhalten, um zu erkennen frühen Symptome und vermeiden, dass Ihre Katze sich insulin abhängig. Wenn Ihre Katze mit diabetes diagnostiziert, Sie werden in der Lage sein zu helfen, durch die überwachung Ihrer Ernährung und Sie mit den entsprechenden Ergänzungen zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: