Dermatologie und Hunde: die Haut Probleme Untersucht

Dermatologie und Hunde: die Haut Probleme Untersuchten Hunde mit Hautproblemen ist eine der am häufigsten diskutierten Themen unter den Tierhalter. Dies ist vor allem aufgrund der Sensibilität der Haut des Hundes.

Hunde mit Haut – Probleme ist eines der am häufigsten diskutierten Themen unter den Tierhalter. Dies ist vor allem aufgrund der Sensibilität der Haut des Hundes.

Warum Hunde Häufig Hautreaktionen

Den Körper des Hundes eingerichtet ist, reagieren Allergiker mit Haut-Systemen, im Gegensatz zu Menschen, die reagieren mit der nasalen Symptome. Wenn der Hund Kontakte Pollen oder Allergene, wird seine Haut gereizt und trocken, so wie der menschliche Nasenhöhle wird gereizt. Eine schuppige Aussehen und schuppige Haut kann dann verursacht werden durch trockene Haut selbst. Die Trockenheit signalisiert dem Hund, dass gibt es Irritationen, und der Hund kratzt übermäßig, was in Hautausschlägen und schweren Haut Flecken.

Haut Probleme können auch genetisch bedingt sein und kann variieren in schwere. Rassen wie der Deutsche Schäferhund und Dackel sind anfälliger für Hautprobleme, obwohl viele andere Rassen Erben können Erkrankungen der Haut. Haut Probleme verursachen könnte, eine Breite Palette von Nebenwirkungen, wie hot-spots, fettigen und stinkenden Haut -, Ohr-Entzündung und übermäßige lecken.

Infektionen der Haut durch Bakterien Verursacht

Bakterielle Infektionen, verursacht durch Staphylokokken, ein Bakterium, das ist nicht ansteckend für Haustiere oder Menschen. Anzeichen für eine Staphylokokken-Infektion sind Juckreiz der Haut und die Entwicklung von gelbe Pusteln. Die Infektion tendenziell konzentriert sich um den Stamm des Körpers, sondern kann Auswirkungen auf alle Bereiche des Körpers. Anderen als der Rumpf, das Kinn ist auch empfindlich gegenüber tiefen staph Infektion und kann entdeckt werden durch die Kinn-Akne. Mops nosed Rassen und übergewichtige Hunde sind gewöhnlich gestört, die von staph-Infektionen wegen der vielen Hautfalten am Körper.

Die Ursache der Infektion ist in der Regel bestimmt, indem der Hund die Geschichte und die Läsion Lage. Staph-Infektionen sind in der Regel das Ergebnis eine größere Krankheit wie Allergien oder Parasitismus. Diese Infektionen können behandelt werden, durch das entfernen der Haare rund um die infizierten Bereich waschen und mit einer Antibiotika-shampoo.

Hauterkrankungen, die durch Allergien Hervorgerufen

Eine große Mehrheit der Hautprobleme, die durch Allergien hervorgerufen. – Allergien entwickelt und kann diese jederzeit zu Reizungen, in jedem moment. Häufige Allergene sind Hausstaubmilben, Schimmel, Pollen und die meisten charakteristisch, der floh. Weil Flöhe nicht überleben, die im winter der Kälte, die Hunde, die in kalten Klimazonen sind in der Regel unberührt durch floh Allergien, aber in wärmeren Klimazonen, Hunde sind ausgezeichnete Kandidaten für allergische Reaktionen, verursacht durch Flöhe.

Allergische Hauterkrankungen können schnell entdeckt von Hund Juckreiz. Floh-Allergien werden in Erster Linie Auswirkungen auf die zurück in Richtung der Schwanz. Eine Gereizte Gesicht, Brust oder Bauch sind in der Regel Indikatoren für eine pollen oder Staub Allergie. Wenn Ihr Hund ständig lecken ein Gebiet oder scharren an ihm, er hat wahrscheinlich eine Infektion der Haut auf dieser Stelle. Behandlung für die allergische Haut Erkrankungen ist in der Regel eine Kontrolle. Antihistaminika wird die Entlastung der selbstzerstörerischen Juckreiz. Halten Sie die Umgebung frei von Flöhen und Hausstaubmilben enthält auch die Allergien und reduzieren Reaktion.

Pilzinfektionen Der Haut-Krankheit

Scherpilzflechte ist die häufige Folge einer Pilz-Infektion der Haut. Diese Krankheit in der Regel Beute auf Welpen, und lebt im Toten Gewebe und Haarfollikel, wie Haare und Haut. Weil dieses, die infizierten Hund kann trocken, kreisförmigen Flecken, die typischerweise durch die Beine und Kopf. Die trockenen Flecken entwickeln in Läsionen, die behandelt werden können durch das abschneiden der Haare um die Läsion und die Anwendung von Fungiziden auf den Mantel.

Pilzinfektionen der Haut kann die Infektion zu verbreiten, um den Menschen, vor allem Kindern und anderen Haustieren. Wenn die Behandlung Ihres Hundes für Scherpilzflechte, ist es am besten, ihn zu halten, isoliert von anderen Tieren und Kindern, um die Infektion zu kontrollieren.

Hauterkrankungen sind Häufig auf fast alle Hunde. Da Hund Haut ist sehr empfindlich, minimieren allergische Reaktion, die durch das halten des Hundes, die Umgebung sauber und frei von potentiellen Allergenen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Foster Moreau Womens Jersey