Der Schutz von Kindern vor hundebissen

Der Schutz von Kindern vor hundebissen Mehr als 4 Millionen Amerikaner leiden Hundebisse jährlich in den Vereinigten Staaten und 20 Prozent der Bisse sind ernst genug, um ärztliche Behandlung erfordern.

Mehr als 4 Millionen Amerikaner leiden Hundebisse jährlich in den Vereinigten Staaten und 20 Prozent der Bisse sind ernst genug, um ärztliche Behandlung erfordern.

Kinder im Alter zwischen 5 und 9 haben die höchste rate der Hund Biss-Verletzungen, Buchhaltung für mehr als 15 Prozent aller Hundebisse, Verletzungen zu Kindern. Jungen waren häufiger gebissen als Mädchen, und die Wahrscheinlichkeit, dass der Hund beißen Verletzungen nimmt ab, Kinder im Alter, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

Warum Hunde Beißen Kann

Verschiedene Faktoren können eine Rolle spielen, warum Hunde beißen. Einige Arten können aggressiver sein als andere, während manche Hunde nicht richtig sozialisiert als Welpen. Um Fälle, der Hund kann beißen, um sich zu verteidigen gegen eine wahrgenommene Bedrohung für sich selbst oder seine menschliche Familie.

Lassen Sie Fremden Hunden Allein

Die erste und wichtigste Regel, die Kinder sollten lernen, um zu verhindern, dass Hund beißt nicht, sich zu nähern ein unbekannter Hund, es sei denn, ein Elternteil oder ein anderer Erwachsener mit Ihnen. Wenn ein Kind allein oder mit anderen Kindern, sollte er oder Sie verlassen, fremden Hunden allein.

Fast so wichtig wie die nicht sich einem fremden Hund, ohne eine Erwachsene Begleitperson ist die Idee, die Kinder sollten nicht necken oder stören, unbekannte Hunde. Sie sollte auch lassen Sie die Hunde alleine mit den Tieren schlafen, Essen oder kümmern sich um Ihre Welpen.

Bei der Bekanntschaft mit einem fremden Hund, sollten die Kinder bewegen sich langsam und leise. Sie sollten nicht laufen in Richtung oder Weg von dem Hund. Sie sollte nicht Schreien oder Schreien, und Sie sollte der Hund Zeit, um sich daran gewöhnt zu Ihnen.

Der häufigste Weg für einen Hund, die Gewöhnung an eine neue person beinhaltet den Hund schnüffeln der person vertraut zu werden, mit seinem oder Ihrem Duft. Kinder sollten still stehen, wenn ein Hund schnüffeln Sie, damit Sie nicht erschrecken, den Hund durch das bewegen plötzlich oder läuft Weg.

Kinder melden sollten, jeder Hund beißt zu einem Elternteil oder Erwachsener Bezugsperson. Sie sollten auch berichten ungewohnt streunende Hunde, Erwachsener, und Sie alarmieren sollte ein Erwachsener zu jedem Hund, den Sie sehen, merkwürdig.

Mehr Tipps Zur Sicherheit

Hier sind einige weitere Sicherheits-Tipps, die Ihrem Kind helfen, zu vermeiden, immer eine kleine Statistik:

  • Erreichen Sie nicht durch einen Zaun, einen Hund zu streicheln.
  • Nicht Haustier ein Hund ohne seinen Besitzer um Erlaubnis Fragen. Fragen Sie den Besitzer, wie der Hund liebt es, gestreichelt zu werden und wenn er hat keine besonderen stellen (hinter den Ohren, auf der Oberseite des Kopfes), dass er wirklich gerne ein Haustier.
  • Nicht umarmen oder küssen einen Hund.
  • Halten Sie sich nicht Ihr Gesicht im Gesicht eines Hundes.
  • Still stehen, wenn ein unbekannter Hund auf Sie zukommt.
  • Rollen Sie in einen ball und ruhig liegen wenn ein Hund klopft Sie über.
  • Starre nicht auf einen Hund.

Hund Biss die Prävention von Verletzungen wichtig genug ist, dass eine gemeinnützige Organisation, die gegründet wurde, um die Verbreitung von Informationen zu Haustierbesitzer und Eltern. Vorschulkinder können sogar lernen, wie Sie verhindern, dass Hund beißt, durch die Beobachtung von Kinder-Programmierung auf dem Fernseher.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: