Demodikose Mange in Hunde

Demodikose Mange in Hunde Demodikose mange bei Hunden ist ein Zustand der Haut verursacht durch mikroskopisch kleine Milben, die Leben in den Haarfollikeln. Auch bekannt als red mange, follikuläre Räude oder Welpen Räude,

Demodikose mange bei Hunden ist ein Zustand der Haut verursacht durch mikroskopisch kleine Milben, die Leben in den Haarfollikeln. Auch bekannt als red mange, follikuläre Räude oder Welpen Krätze, eine parasitäre Infektion der Haut, die normalerweise erscheint in Jungen Welpen, aber beeinflussen können Hunde jeden Alters, insbesondere für Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Ursachen von Räude bei Hunden

Demodikose Räude ist am häufigsten übertragen durch die Demodex canis Milbe und übertragen von der Mutter auf Ihre Welpen in den ersten Tagen nach der Geburt. Fast jeder Hund diese Milben, aber sollte entwickeln eine Immunität gegen den Parasiten als Welpen. Es ist sehr selten, dass ein Hund infiziert ist mit Demodikose mange aus dem Kontakt mit einem anderen Hund anders als seine Mutter, anders als sarcoptic Räude, die hoch ansteckend ist. Hunde infizieren sich mit Räude als Welpen mit unterentwickelten Immunsystem oder wenn die Immunität eines Erwachsenen Hund ist geschwächt durch eine zugrunde liegende Gesundheitsproblem, die Herzwurm -, Krebs -, Leber-oder Nierenerkrankungen.

Symptome der Demodikose Mange

Bei Welpen Anzeichen einer Räude-Infektion in der Regel erscheinen auf dem Kopf in form von Hautveränderungen, Haarausfall, roten und verkrustete Flecken auf der Haut, und in einigen Fällen, Juckreiz. Demodikose Räude lokalisiert sein kann, mit der Erscheinung von 4 bis 5 Legionen in ein oder zwei Bereiche des Körpers, oder allgemeiner, mit Läsionen erscheinen über den ganzen Körper. Sekundäre bakterielle Infektionen, Fieber, Appetitlosigkeit, geschwollene Lymphknoten, Juckreiz, Geruch und Exsudat aus Läsionen treten auch generalisierte Demodikose Räude. Generalized Räude sollten sofort behandelt werden.

Die Behandlung von Räude bei Hunden

Einige lokalisierte Fälle von Demodikose Räude bei Welpen kann unbehandelt und klar, bis auf Ihre eigenen. Andere erfordern Medikamente und topische Behandlungen wie Goodwinol Salbe. Mehr schweren Fällen kann verlangen, eine medizinische dip wie Amitraz. Ihr Tierarzt kann auch vorschreiben, eine anti-Juckreiz Medikamente. Einige Medikamente zur Behandlung der Demodikose Räude sollte nicht verwendet werden, auf bestimmte Hunderassen, so Folgen Sie immer den Anweisungen von Ihrem Tierarzt und verwendet verschriebene Behandlungen nur. In der Vergangenheit, ein gemeinsames Haus-Heilmittel beteiligt mit einer motor-öl-dip zu behandeln, ein Hund mit Räude. Dies ist dringend abzuraten, aufgrund der schweren medizinischen Problemen, die sich ergeben können aus dem Kontakt mit Motoröl.

Verhinderung von Räude bei Hunden

Da Demodikose Räude ist nicht ansteckend, nur der Hund muss behandelt werden, während die Umgebung für den Hund, inklusive Bettwäsche oder Zwingern, müssen nicht desinfiziert oder behandelt. Isolieren Sie einen infizierten Hund ist auch unnötig.

Verhinderung von Räude umfasst die Erhaltung eines gesunden Immunsystems und erstellen eine stress-freie Umgebung, um zu verhindern, dass die Milben auf Ihren Hund. Halten Sie frei von anderen Parasiten wird auch helfen, verhindern das auftreten der Demodikose Räude bei Hunden. Im Allgemeinen, die richtige Ernährung und ein gesunder lebensstil werden auch helfen, Ihren Hund zu pflegen ein starkes Immunsystem und stoppen die demodex-Milben Auswirkungen auf seine Gesundheit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: