Das Verständnis der Katze Kastration Prozess

Das Verständnis der Katze Kastration Prozess Katze Kastration ist nicht nur ein Weg, um zu verhindern, dass die Geburt von unerwünschten Kätzchen. Es kann auch schützen Sie Ihre Katze aus gesundheitlichen Problemen im Zusammenhang mit der reproduktiven

Katze Kastration ist nicht nur ein Weg, um zu verhindern, dass die Geburt von unerwünschten Kätzchen. Es kann auch schützen Sie Ihre Katze aus gesundheitlichen Problemen im Zusammenhang mit der reproduktiven Organe. Kastration einer männlichen Katze ist ein einfaches, minimal-invasives Verfahren, aber die Kastration einer weiblichen Katze erfordert Bauch-Operation und eine längere recovery-Zeit. Wenn Sie nicht auf die Rasse Ihrer Katze, sollten Sie es kastrieren lassen zur Wahrung seiner Gesundheit und verhindern, dass die Geburt von unerwünschten Kätzchen.

Vorteile der Kastration Ihrer Katze

Katze Kastration birgt eine Reihe von Vorteilen, nicht zuletzt von denen ist seine Wirksamkeit als Methode der Geburtenkontrolle für Katzen, die nicht für die Zucht verwendet. Weitere Vorteile der Katze Kastration sind:

  • Kastration männlicher Katzen verhindert das Spritzen des Urins und reduziert die roaming-Verhalten.
  • Kastration männlicher Katzen reduziert territoriale aggression.
  • Kastration weibliche Katzen verhindert, dass die Geburt von unerwünschten Kätzchen.
  • Kastration weibliche Katzen eliminiert die Wärme-Zyklen und die damit verbundenen Probleme mit Ihnen.
  • Kastrierte Katzen leiden nicht aus der reproduktiven Krebs oder reproduktive Infektionen.

Kastration Verfahren für Männliche Katzen

Die häufigste Methode der Kastration der männlichen Katzen ist die Kastration oder Entfernung der Hoden. Ihr Tierarzt führt die Kastration durch zwei kleine Einschnitte in der Hoden-Sack, durch die er entfernen können, die Hoden. Das Verfahren ist schnell und relativ schmerzlos, und führt eine kurze Erholungszeit und ein geringes Risiko der Infektion. Katzen werden unter Narkose während des Eingriffs und der prothetischen Hoden können bei Bedarf eingefügt werden.

Katzen können auch kastriert, nicht-chirurgisch oder durch Injektion. Nicht-chirurgische Sterilisation ist permanent für männliche Katzen.

Kastration Verfahren für Weibliche Katzen

Da die Kastration einer weiblichen Katze umfasst die Bauchchirurgie, es ist ein komplizierter und riskanter Eingriff als die Kastration einer männlichen Katze. Das Verfahren verursacht mehr Schmerzen für die Katze und führt eine längere recovery-Zeit sowie einem erhöhten Risiko von Infektionen.

Weibliche Katzen werden unter Narkose während der Kastration Verfahren. Tierärzte können chirurgisch entfernen der Gebärmutter und Eierstöcke, aber bei weiblichen Katzen, die Sie in der Regel reicht das entfernen der Eierstöcke bei einer Operation, bekannt als ein ovariectomy.

Zum ausführen der Operation, die Ihr Tierarzt betäuben, Ihre Katze, dann machen Sie einen Schnitt in der Mitte, dem Bauch, unter dem Bauchnabel. Die Länge des Schnittes variiert je nach der Größe Ihrer Katze und Ihrem Tierarzt die persönlichen Vorlieben.

Ihr Tierarzt wird zuerst finden Ihre Katze die Gebärmutter, die er erkennen werde, indem der Uterus-Hörner, oder das paar von röhrenartigen Strukturen, die eine Verbindung der Eierstöcke mit dem uterus. Ihr Tierarzt wird dann in der Lage sein zu finden, die Eierstöcke, indem Sie nach der Gebärmutter-Hörner, wo Sie sich treffen die Eierstöcke.

Ihre Katze die Eierstöcke befestigt, um Ihre Nieren, die von einem Band, das können, müssen durchtrennt werden. Ihr Tierarzt wird dann ligate (oder Verbindungsmittel) die ovariellen Arterien und trennen Sie Sie vor dem entfernen der Eierstöcke. Er werde die Verwendung Resorbierbarer Nähte, die nicht entfernt werden müssen.

Wenn Ihr Tierarzt entscheidet, entfernen Sie die Gebärmutter, dann werde er ligate es über den Muttermund, um zu verlassen, die Zervix intakt. Er wird auch ligate den Uterus-Arterien vor dem entfernen der Gebärmutter und schließen den Bauch. Er wird in der Nähe der Bauch durch Vernähen der Muskeln und subkutanen Fettschicht getrennt mit resorbierbaren Nähten. Ihr Tierarzt verwenden Sie Klammern, Kleber oder Nähte in der Nähe der Haut.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: