Das Over-the-Counter Haustier Allergie-Medizin-Guide

Das Over-the-Counter Haustier Allergie-Medizin Handbuch Haustier Allergie-Medikamente sollten nur verabreicht werden, Tiere nach Rücksprache mit dem Tierarzt. Pet-Allergien sind sehr Häufig bei Hunden und

Haustier-Allergie-Medikamente sollten nur verabreicht werden, Tiere nach Rücksprache mit dem Tierarzt. Pet-Allergien sind sehr Häufig bei Hunden und Katzen. In Zeiten, die viele von Hund und Katze-Besitzer neigen dazu, die menschliche Allergie-Medikamente, um Hunde und Katzen ohne Rücksprache mit dem Tierarzt, die können extrem gefährlich sein.

Der medizinische Zustand der Hunde und Katzen sollten im Auge behalten werden, bevor Sie irgendeine Art von over-the-counter (OTC) Medikamente verabreicht. Zum Beispiel, wenn der Hund bereits eine Lebererkrankung hat, kann es verschlimmern, auf die Verwendung von bestimmten Medikamenten. Darüber hinaus ist die Dosierung der Katze Allergie-Medikamente ist in der Regel weniger, als dass der Hund Allergie Medikamente. Verwenden Sie niemals die menschliche Dosierung für Hunde und Katzen, wie es kann dazu führen, dass andere langfristige Komplikationen.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen als Referenz und sollte nie ersetzt werden durch einen Tierarzt nach seiner Meinung. Dies ist, weil ein Medikament ist im Allgemeinen sicher für Haustiere können nicht sicher sein, für Ihren Hund oder Katze. Die empfohlene Dosierung in Klammern angegeben ist der Ungefähre Wert, und es kann variieren über Tiere, je nach Ihrer Größe und medizinischen Bedingungen.

Arten von Allergien

Die häufigsten Arten von Allergien, die Ihr Tier wird es Essen, Haut-und Hausstaubmilben-Allergien. Bevor Rückgriff auf eine synthetische OTC-Medikament, ist es sicher zu gehen, für eine Natürliche option, wie ätherische öle und Aloe Vera gel. Der große Vorteil der Naturprodukte ist, dass Sie nur minimale Nebenwirkungen.

Antibiotika

Antibiotika wie Tetracyclin, Amoxicillin und Ampicillin sind als sicher für Hunde. Diese Medikamente werden vor allem zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen. Im Falle von Tetracyclin und Ampicillin, die gleiche Dosis, die verwendet werden können für Katzen.

Sichere Pet-Allergie-Medikamente

Schmerzmittel für Schwellungen aufgrund von Allergien: Gepufferte aspirin gegeben werden kann, um Hunde zusammen mit Essen. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Erbrechen und Durchfall. Aber aspirin ist giftig bei Katzen.

Durchfall durch Nahrungsmittel-Allergie: nicht mehr jedes neu eingeführte Lebensmittel. Pepto Bismol können gegeben werden, um Hunde leiden unter Erbrechen und Durchfall. Dieses Medikament ist auch für Katzen giftig. Auf der anderen Seite, Loperamid gegeben werden kann, um beide Hunde und Katzen. Kaopectate hilft auch bei der Linderung von Durchfall bei Hunden und Katzen.

Allergische Reaktionen an der Haut: Benadryl, ein Antihistaminikum, die verwendet wird zur Behandlung von Juckreiz und anderen Hautirritationen durch Allergien in pets. Floh-Allergie-dermatitis behandelt werden können, über ein Bio-floh-spray wie Tombstone. Ätherische öle von Zedernholz und Lavendel kann verwendet werden, für die beruhigende Hautausschläge und für eine kühlende Wirkung, beziehungsweise. 100% reines Aloe Vera Gele können auch erleben Juckreiz bei Ihrem Haustier. Hunde und Katzen entwickeln können, Haut-Allergien, weil der Einsatz von neuen Hautpflege-Produkte wie shampoos und sprays. Sobald der Hund oder die Katze gefunden werden, die allergisch auf solche Veränderungen in Produkten, beenden Ihre Verwendung sofort. Hydrocortison-Lösungen und shampoos verwendet werden können, zu lindern juckende Haut. Andere Antihistaminika, die verwendet werden können, die auf Haustiere Atarax, Tavist und Chlor-Trimethon.

Andere Probleme im Zusammenhang mit Nahrungsmittel-Allergien: Immer beenden und neu eingeführte Lebensmittel zeigt der Hund keine Symptome von Lebensmitteln. Di Gel liquid suspension kann verwendet werden, für die sowohl Katzen und Hunde als Antacidum. Mineral-öl (2 bis 4 Esslöffel täglich) kann verwendet werden, für die eine Verstopfung pet.

Toxische Medikamente

Acetaminophen, Ibuprofen, Benzocain und Paracetamol sollte nie gegeben werden, um Hunde oder Katzen, die für jede Art von Allergie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *