Darm-Erkrankungen bei Hunden

Darm-Erkrankungen bei Hunden Viele Hunde sind glücklich, nicht durch mehr-Darm-Krankheiten, als Sie es tun. Ein Hund, der Körper ist in der Lage die Verarbeitung einer Vielzahl von Lebensmitteln, sowie

Viele Hunde sind glücklich, nicht durch mehr – Darm-Krankheiten , als Sie es tun. Ein Hund, der Körper ist in der Lage die Verarbeitung einer Vielzahl von Lebensmitteln, als auch als Spülung non-food-Produkte durch das system mit wenig Mühe. Denn Hunde neigen dazu, zu Essen viele Dinge, die Sie nicht sollten, dies ist eine entscheidende Fähigkeit. Jedoch, das ist nicht zu sagen, dass es nicht bestimmte Krankheiten und andere Bedingungen, die möglicherweise beeinflussen Sie Ihren Hund um den Darm oder den Rest seines Magen-system als gut. Lesen Sie weiter für eine kurze übersicht über ein paar der häufigsten Darm-Erkrankungen bei Hunden.

Reizdarm-Syndrom

Reizdarm-Syndrom (oder Krankheit), ansonsten heißt IBS oder IBD, ist eine häufige Erkrankung, die beeinflussen können Ihr Haustier in den Darm und den Rest seines Verdauungssystems. Diese Krankheit wird oft hervorgerufen durch eine Schwierigkeit, die Darm-Bewegung, die hervorgerufen werden können durch eine Vielzahl von Gründen, einschließlich stress. Hunde mit dieser Krankheit leiden unter häufigen und extremen Anfälle von Durchfall und Magenverstimmung. Diese Krankheit kann moderiert durch Spezial-Diäten und andere Medikamente zu fördern, das reibungslose funktionieren des Magen-Darm-Trakt.

Parasiten und Hund-Darm-Erkrankungen

Darmparasiten sind eine relativ häufige Anliegen für Hunde in vielen teilen des Landes. Wenn ein Hund verbraucht Nahrung oder kommt in Kontakt mit dem Kot infizierter Tiere, Eier und lebende Parasiten kann in seinem system. Viele dieser Parasiten werden sich befestigen, um seine Darmschleimhaut und beginnen, Sie zu ernähren sich von den Lebensmitteln, die er isst, leechen aus den Nährstoffen, die vor seinem Körper machen kann, Sie zu nutzen. Darm-Parasiten können zu einer Vielzahl von kurz-und langfristigen Probleme für Ihren Hund die Gesundheit, so ist es wichtig zu wissen, von Ihnen und Spülen Sie Sie von Ihrem Hund die Anlage so schnell wie möglich.

Enteritis des Hundes Darm

Enteritis ist ein Zustand, in dem Ihr Hund den Darm Aufquellen, die als ein Ergebnis einer Infektion. Das Ergebnis ist, dass er das erleben wird, Magenbeschwerden und häufigen Durchfall, oftmals mit einem unangenehmen Geruch und Farbe. Während viele Fälle von enteritis gehen Weg auf Ihre eigenen, diese Krankheit kann in der Regel behandelt werden leicht mit einem Programm von Antibiotika. Die meisten Tierärzte empfehlen die Verwendung von Antibiotika-Medikamente zu Adresse Fälle von enteritis, bevor Sie komplizierter werden oder weit verbreitet, und zu helfen, sich zu zügeln Ihres Haustieres Beschwerden.

Parvovirus und Hund Darm

Parvovirus oder parvo ist eine der tödlichsten Krankheiten für junge Hunde, mit einer Todesrate von rund 80% in unbehandelten Welpen. Weil dieses, Tierärzte gezielt verschreiben, Impfungen für diese Krankheit aus einem sehr frühen Alter. Die parvo-virus-Angriffen ein Hund, der Darm, verursacht der sich schnell ändernden Zellen zu brechen und führt zu Leckagen aus seinem Darm in andere Teile seines Körpers. Behandlung für diese Bedingung erfordert, Infusionstherapie und andere Mittel der Stabilisierung, während das virus seinen Lauf.

Für weitere Informationen über diese und andere gemeinsame Darm-Erkrankungen bei Hunden, konsultieren Sie Ihren Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: