Controlling Katze Sprühen mit Buspiron für Katzen

Controlling Katze Sprühen mit Buspiron für Katzen Buspiron ist ein Medikament zur Behandlung von Angst und depression. Es kann eingesetzt werden, um zu Steuern, Katze sprühen. Katze Spritzen kann verursacht werden durch eine Reihe von

Buspiron ist ein Medikament zur Behandlung von Angst und depression. Es kann eingesetzt werden, um zu Steuern, Katze sprühen. Katze Spritzen kann verursacht werden durch eine Anzahl von Gründen, einschließlich stress und Angst.

Häufige Ursachen von Katze Sprühen

Katze Spritzen kann eine Möglichkeit der Kennzeichnung Gebiet oder Signalisierung sexuelle Verfügbarkeit bei den Katzen Paarungszeit. Allerdings, Katze Spritzen kann auch verursacht werden durch:

  • Stress und Angst
  • Harnwegsinfektionen
  • Änderungen im Zeitplan, die Umgebung, in Katzenfutter oder Streu

Wenn Sie die Regel aus einem anderen Grund für Spritzen und Sie feststellen, dass Ihre Katze ist gestresst, Sie brauchen, um sich für eine geeignete Behandlung. In leichten Fällen von Angst, können Sie einfach bequem Ihre Haustier und ihm helfen, sich gewöhnen an die neue situation. Allerdings, wenn die Angst ist ernst, Medikation erforderlich ist.

Buspirone HCL

Buspiron ist ein vor kurzem entdeckten psychoaktiven Medikamenten, die möglicherweise eine Behandlungsoption für Katzen sprühen.

Buspiron-Hydrochlorid (HCL) ist effizient, weil es hat eine verlängerte Wirkdauer. Allerdings bietet es eine Kurzfristige Linderung von stress-Symptomen und sollten in Verbindung mit anderen stress-Behandlung, wie Therapie.

In der Regel, Buspiron wird leicht absorbiert, aber es kann zu Problemen bei Katzen mit Nieren-oder Leber Dysfunktionen.

Buspirone kann auch verwendet werden, in anderen Verhaltensproblemen bei Haustieren, einschließlich der Angst.

Buspirone Nebenwirkungen

Buspiron hat einen wesentlichen Vorteil gegenüber anderen anti-Angst-Medikamente: es bedeutet nicht, entspannen sich die Muskeln, und es hat keine Notlaufeigenschaften.

Jedoch, es hat einige Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Übelkeit
  • Reizbarkeit
  • Agitation
  • Erbrechen
  • Schlaflosigkeit
  • Magen-Darm-Probleme
  • Mangelnde Koordination
  • Verwirrung
  • Schläfrigkeit
  • Herzklopfen

Eine unsachgemäße Beseitigung von Buspiron kann zu allergischen Reaktionen, Krampfanfällen, Harnverhaltung und übermäßigen Haarausfall.

Die Nebenwirkungen von Buspiron können schwerwiegend sein, so dass, wenn Ihre Katze ist empfindlich, Ihr Tierarzt kann wechseln Sie zu einem anderen Medikament.

Kontraindikationen

Buspiron ist nicht empfohlen für Katzen mit:

  • Niere oder Leber-Krankheit, denn es wird dazu führen, unpassende Ausscheidung und Toxizität
  • Herz Zustand
  • Akute Glaukom

Andere Behandlungsmöglichkeiten für Katzenartige Angst

Wenn Buspiron ist nicht geeignet für Ihre Katze, andere Behandlungsmöglichkeiten umfassen valium oder diazepam. Jedoch, valium kann auch Nebenwirkungen haben wie übelkeit, Erbrechen oder Lethargie.

Die Katze kann auch Therapie-Sitzungen zu behandeln stress. Aromatherapie-Sitzungen sind ebenfalls verfügbar, und diese sind gedacht, um stress bei Katzen.

Pheromon Diffusoren werden verwendet, um die Behandlung von stress bei Katzen. Die Diffusoren release ein Geruch, ähnlich dem Geruch der Mutter Katze. Dies ist vertraut und angenehm für die Katzen, wodurch Sie sich zu entspannen.

Buspiron ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und sollte nicht verabreicht werden, ohne Ihren Tierarzt um Rat. Überwachen Sie Ihre Katze, wenn Sie unter Medikation mit Buspiron, und alarmieren den Tierarzt, wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, oder wenn das sprühen Verhalten weiterhin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *