Chronische Bronchitis-Symptome in Hunde

Chronische Bronchitis-Symptome in den Hunden Bronchitis-Symptome bei Hunden können ganz leicht verwechselt werden, für diejenigen von anderen Krankheiten wie Herzwurm oder Lungenentzündung. Es ist jedoch wichtig, dass Sie

Bronchitis Symptome bei Hunden können ganz leicht verwechselt werden, für diejenigen von anderen Krankheiten wie Herzwurm oder Lungenentzündung. Es ist jedoch wichtig, dass Sie bemerken, die Symptome rechtzeitig und sehen Sie Ihren Tierarzt so bald wie möglich. Bronchitis ist die Bezeichnung für die Entzündung der Bronchien, die Rohre, die übertragung der Luft von der Luftröhre zu den Lungen.

Chronische Bronchitis-Symptome in Hunde

Die Ursachen der chronischen bronchitis sind nicht immer bekannt; manchmal kann es verursacht werden durch Viren oder Bakterien, die können sich sogar aus einer zahn-Infektion. Kleinere Hunde (zwergrassen, kleine und mittlere Rassen) im Alter von über eins scheinen eher geneigt zu entwickeln eine chronische bronchitis.

Constant Husten ist das häufigste symptom der bronchitis. Der Husten kann regelmäßig erscheinen zu bestimmten Zeiten des Tages. Übung oder körperliche Belastung ausgelöst werden können Husten Episoden. In den meisten schweren Fällen kann der Husten kann sehr mildernde und der Hund kann sogar zu einer Ohnmacht führen. Husten kann auch ein symptom der Herzwurm, die ist eine tödliche Zustand, so ist es empfehlenswert, dass Sie sich nicht verschieben, ein Besuch beim Tierarzt.

Atemnot ist tatsächlich das erste symptom von Hunde-bronchitis, obwohl es ist schwer zu bemerken dies, bis es schwerer wird. Die normale Atemfrequenz liegt zwischen 10 und 30 mal pro minute (Sie können nur Messen, wenn der Hund schläft). Zu Beginn der bronchitis, der Hund erfährt Kurzatmigkeit (Dyspnoe), oder seine Atmung wird schnell und flach (Tachypnoe). Atemnot kann auch auftreten.

Würgen ist ein weiteres symptom der bronchitis, aber das Würgen fehlinterpretiert werden kann für das Erbrechen. Das Würgen ist verursacht durch den Hund der Aufwand zu beseitigen Schleim aus dem Rachen.

Der Hund kann sich zyanotisch (sein Zahnfleisch und die Zunge haben einen blauen Farbton), weil es nicht genug Sauerstoff im Blut.

Hunde, die chronische bronchitis, Gewicht zu verlieren sehr schnell. Dies ist ein symptom, das kann darauf hinweisen, bronchitis, sowie anderen Bedingungen, so dass ein Besuch beim Tierarzt erforderlich ist. Es ist üblich, die Hunde werden lethargisch, wenn die betroffenen von der Bedingung der Gesundheit wie bronchitis.

Behandlung der Chronischen Bronchitis bei Hunden

Während akute bronchitis entwickelt sich plötzlich und können geheilt werden, chronische bronchitis nicht behandelt werden können. Im Falle der chronischen bronchitis, der Gesundheit des Hundes verbessert werden kann, aber er wird nicht geheilt.

Chronische bronchitis ist eine Lungenerkrankung, und Ihr Hund wird dauerhaft sein müssen unter tierärztlicher Aufsicht und Medikation, mit Hustenstiller und entzündungshemmende Medikamente.

Die häusliche Pflege von Hunden mit Chronischer Bronchitis

Sie sollten entfernen Sie Ihren Hund aus allen Elementen, die können die Atemwege reizen, wie Zigarettenrauch, Deodorantien oder Staub. Wenn der Hund übergewichtig ist, dies verschlimmert die Symptome, so besprechen Sie eine Diät mit Ihrem Tierarzt. Halten Sie die Nase des Hundes reinigen können Ihren Zustand zu verbessern durch Beseitigung von sekret und hilft bei der Atmung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: