Chronische Bronchitis bei Hunden

Chronische Bronchitis bei Hunden Risikofaktoren für Hund Bronchitis Chronische bronchitis ist am häufigsten in mittleren und kleinen Hunderassen. Erwachsene Hunde sind häufiger von der idiopathischen

Risikofaktoren für Hunde-Bronchitis

Chronische bronchitis ist am häufigsten in mittleren und kleinen Hunderassen. Erwachsene Hunde sind eher leiden unter idiopathischer bronchitis oder bronchitis, für die es keine offensichtliche Ursache. Hunde jünger als ein Jahr alt sind, eher zu leiden, chronische infektiöse tracheobronchitis oder chronische bronchitis, die Auftritt als Folge der Infektion. Sowohl männliche als auch weibliche Hunde scheinen leiden unter bronchitis zu gleichen raten; Adipositas scheint zu erhöhen, Hund die Chancen für die Entwicklung von bronchitis.

Die Symptome der Hunde-Bronchitis

Bronchitis bei Hunden in der Regel verursacht:

Neben den offensichtlichen Symptomen der Atemwege, Ihrem Hund erleben können zusätzliche Symptome, einschließlich Depressionen und Lethargie, Anorexie, und, im Fall von Infektion, Fieber.

Diese Symptome oft verschlechtern mit Bewegung. Sie scheinen besser oder schlechter, je nach Tageszeit. Wenn bronchitis ist eine schwere, Ihrem Hund das Zahnfleisch und die Zunge können auch nehmen Sie auf einem blauen Farbton, vor allem mit übung. Hunde mit schwerer bronchitis kann nach einem schwachen Husten Zauber.

Die Diagnose der Chronischen Bronchitis bei Hunden

Ihr Tierarzt müssen Ihrem Hund das komplette medizinische Geschichte, um zu diagnostizieren, bronchitis. Ihr Tierarzt führt eine körperliche Untersuchung, und hören Sie genau auf Ihren Hund Herz und Lunge zur Untersuchung Ihrer Funktion. Wenn Ihr Hund in die Lunge zu funktionieren scheint ungewöhnlich, während sein Herz Funktion angezeigt wird, um normal zu bleiben, dann wird Ihr Tierarzt vermutet, chronische bronchitis.

Ihr Tierarzt kann Sie bitten, eine Menge Fragen über Ihren Hund ist die medizinische Geschichte, besonders über seine Geschichte der vorhergehende Krankheit und seinem ansprechen auf die Behandlung für diese Krankheiten. Ihr Tierarzt kann nehmen Brust X-Strahlen, und untersuchen Sie Ihren Hund die Atmung-Passagen. Wenn Sie Ihren Tierarzt vermutet eine Infektion, kann er nehmen Zytologie Proben für die Kultur im Labor.

Die Behandlung von Bronchitis bei Hunden

Chronische bronchitis bei Hunden wird oft schlimmer mit der Zeit, und es kann dazu führen, schwerer Probleme mit der Atmung. Ihr Tierarzt wird wollen, to verfolgen Sie Ihren Hund die Reaktion auf die Behandlung, und ist besonders besorgt über die Verschlechterung Ihres Hundes ‚ s-Zustand, vielleicht durch den Ausbruch von schweren Erkrankungen wie Lungenentzündung.

Bronchitis bei Hunden kann schwierig sein, zu heilen, aber die meisten Hunde erleben eine deutliche Verbesserung mit der Behandlung. Antibiotikum und Kortikosteroid-Therapie wird oft verwendet, um die Symptome und bekämpfen die Infektion. Unterstützende Beatmung, einschließlich Husten Medikamente und Bronchodilatatoren, die helfen können, erleichtern Ihrem Hund die Symptome.

Wenn Ihr Hund hat chronische bronchitis, respektieren seine Grenzen. Fragt ihn nicht zu überanstrengen sich. Ihr Hund sollte nie müssen selbst ausüben, so sehr, dass er zu Atemnot, Husten, gags, oder schnauft.

Gehen Sie Ihren Hund mit einem Kabelbaum anstelle eines Kragens, die Kontrolle sein Gewicht, und verwenden Sie ein Luftbefeuchter, der zur Erleichterung seiner Atmung in die Heimat. Halten Sie die Luft in Ihrem Hund die Umgebung so sauber wie möglich. Zur Behandlung von zahn-Infektionen oder Bedingungen so bald wie möglich, um zu verhindern, dass die Verschlechterung Ihres Hundes Zustand.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: