Chirurgische Behandlung für Hyperthyreose bei Katzen

Chirurgische Behandlung für Hyperthyreose bei Katzen, die Hyperthyreose bei Katzen ist eine häufige Erkrankung, wirkt sich auf Katzen, wenn Ihre Schilddrüse wird überaktiv. Diese Bedingung kann behandelt werden, in ein paar

Hyperthyreose bei Katzen ist eine häufige Erkrankung, wirkt sich auf Katzen, wenn Ihre Schilddrüse wird überaktiv. Diese Bedingung kann behandelt werden, in ein paar verschiedene Möglichkeiten; Chirurgie als eine beliebte Methode der Behandlung.

Hyperthyreose Erklärt

Hyperthyreose, auch als Thyreotoxikose, tritt bei Katzen, die im mittleren Alter oder älter. Es ist eine endokrine Erkrankung, die durch eine Erhöhung der Hormone, die von einer Katze die Schilddrüse. Als ein Ergebnis, eine Katze die Schilddrüse vergrößert wird.

Eine Katze die Schilddrüse besteht aus zwei Lappen, die in der Gegend des Halses, auf beiden Seiten der Luftröhre. Die Hormone, T3 und T4, gesteuert von Schilddrüsen-stimulierendes Hormone gemacht von einer Katze Hypophyse. Die T3-und T4-Hormone regulieren viele die Katze lebenswichtigen Systeme, einschließlich seines Stoffwechsels. Wenn zu viele T3-und T4-Hormone werden produziert in a cat ‘ s Körper die Schilddrüse entwickelt Adenome, oder kleine Knötchen, die gutartig sind bis zu 98% der Zeit. Adenome bilden können auf einer oder beiden Lappen eine Katze die Schilddrüse.

Die Diagnose von Hyperthyreose bei Katzen

Ein Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung der Katze, wenn man den Verdacht hat, ihn zu haben, Hyperthyreose, unter Berücksichtigung aller beschriebenen Symptome. Eine der Prüfungen besteht aus dem Gefühl einer Katze in den Hals. Wenn die Drüse ist groß genug, ein Tierarzt wird in der Lage sein zu fühlen, die Schilddrüse. Ein Tierarzt wird dann die cat ‘ s Blut getestet, um zu sehen, ob es zu einer Erhöhung der T4-und T3-Hormone, aber er wird sich besonders freuen auf die T4-Niveau. Andere Blut-Arbeit kann ausgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Symptome sind nicht Folge einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung, wie diabetes oder Erkrankungen der Leber.

Chirurgische Behandlung für Hyperthyreose bei Katzen

Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten eine Katze mit Hyperthyreose können behandelt werden: Medikamente, Strahlung, Chemische ablation oder Operation. Eine thyreoidektomie operative Entfernung der Schilddrüse, ist eine beliebte Behandlungsoption für Katzenbesitzer. Die ideale op-Kandidat ist eine Katze, die sich gut mit der Anästhesie, deren Schilddrüse nicht zu groß ist und die Schilddrüsen-Gewebe, die nicht migriert wurden, um andere Teile der Katze Körper.

Einer der größten Vorteile einer thyreoidektomie ist, dass eine Katze geheilt werden, dass eine hyperaktive Schilddrüse, wenn die gesamte betroffene Gewebe entfernt wird. Die Kosten des Verfahrens ist erschwinglich, da der Preis von der Schilddrüsen-Medikamente eine Katze haben, um für den rest seines Lebens würde das gleiche Kosten wie die Operation auf lange Sicht. Eine Katze, die gerade eine thyreoidektomie müssen im Krankenhaus für eine kurze Zeit stellen Sie sicher, er erholt sich gut von der Narkose und dem Eingriff.

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen, Komplikationen können dadurch entstehen, dass die Entfernung von einer Katze die Schilddrüse. Diese Komplikationen sind Infektion, die versehentliche Entfernung der Hypophyse, Hypokalzämie, Hypothyreose, und Lähmung des Kehlkopfes. Wenn die gesamte betroffene Gewebe nicht entfernt wurden, während der thyreoidektomie, eine Katze entwickeln kann, die Hyperthyreose Krankheit in der Zukunft wieder.

Chirurgie ist eine gute Therapiemöglichkeit für Katzen mit einer hyperaktiven Schilddrüse. Haustier-Inhaber müssen zur überprüfung der vor-und Nachteile dieses Verfahren mit einem Tierarzt, um festzustellen, ob dies die beste Art der Behandlung für Ihre Katze.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: