Cerebelläre Ataxie bei Hunden

Cerebelläre Ataxie bei Hunden Cerebelläre Ataxie bei Hunden ist ein Zustand, der Auftritt, wenn das Kleinhirn, ein Teil des Hundes, das Gehirn, erleidet Schaden. Die Bedingung kann auftreten als eine Folge der erblichen

Cerebelläre Ataxie bei Hunden ist ein Zustand, der Auftritt, wenn das Kleinhirn, ein Teil des Hundes, das Gehirn, erleidet Schaden. Die Bedingung kann auftreten als eine Folge der erblichen oder angeborenen Defekten, oder es kann die Folge von Infektionen oder Tumoren des Gehirns. Leider, cerebelläre Ataxie ist sowohl progressive und tödlich. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Cerebelläre Ataxie Erklärt

Während cerebelläre Ataxie kann verursacht werden durch Tumore oder Infektionen des Gehirns, es ist die am häufigsten überliefert durch die Familie als eine genetische Erkrankung. Da die Symptome cerebelläre Ataxie nicht angezeigt, bis später im Hund Leben, kann es schwierig sein zu vermeiden, die Zucht dieser Hunde, die es tragen. Vor kurzem, einen DNA-test für cerebelläre Ataxie zur Verfügung gestellt wurde, so dass seriöse Züchter testen Ihre Hunde für die Krankheit. Das gen, das bewirkt, dass die Krankheit rezessiv ist, jedoch, was bedeutet, dass sowohl der Hund ist, müssen die Eltern tragen das gen, um passieren die Krankheit an Ihre Nachkommen.

In Fällen von erblich bedingtem cerebelläre Ataxie, einige oder alle der Zellen des Kleinhirns beeinträchtigt. Das Kleinhirn ist ein wichtiger Teil der Ihren Hund ‘ s Gehirn, zuständig für die Koordination der Bewegung. Als das Kleinhirn verschlechtert, der motorischen Koordination ab, und manchmal kognitive Beeinträchtigung tritt auch auf.

Die Symptome und das Fortschreiten der Cerebelläre Ataxie bei Hunden

Cerebelläre Ataxie ist eine fortschreitende Hunde-Krankheit, die Ursachen, Symptome erscheinen in einer bestimmten Reihenfolge. Erste Symptome beinhalten typischerweise Ungeschicklichkeit und leicht schwankend. Als Ihr Hund ‘ s Zustand verschlechtert, wird er nicht zu halten sein Gleichgewicht und fallen beginnt Häufig. Ihr Hund ‘ s Kopf und Augen beginnen sich zu bewegen, schnell und zufällig. Ihr Hund hat Schwierigkeiten beim gehen und Gewicht verlieren.

Tierärzte verstehen nicht vollständig, wie cerebelläre Ataxie tritt auf, oder, wie Sie fortschreitet. Bei einigen Hunden, die Symptome erscheinen langsam und verursachen nur leichte Behinderung bis zu fünf Jahren. Bei anderen Hunden, die Symptome Fortschritte schnell und dazu führen, schnelle, schwere Sehbehinderung. Symptome treten in der Regel bei Hunden, die älter als zwei Jahre alt.

Diagnose und Behandlung von Cerebelläre Ataxie bei Hunden

Wenn Sie denken, Ihr Hund ist ausstellenden die Anzeichen von Kleinhirn-Ataxie, sollten Sie sehen, ein Veterinär-Neurologe. Ihre regelmäßige Tierarzt kann empfehlen eine. Derzeit gibt es keinen diagnostischen test, um endgültig identifizieren, die cerebelläre Ataxie. Eine definitive Diagnose kann nur durch Autopsie.

Ihr Tierarzt oder Veterinär-Neurologe kann eine Vielzahl von tests, um auszuschließen, andere mögliche Ursachen für Ihren Hund die Symptome, einschließlich Infektionen, Hirntumoren und Hirnverletzungen. Wenn Ihr Hund hat eine erbliche cerebelläre Ataxie, es gibt nicht viel Sie oder Ihr Tierarzt tun können. Behandlung bezieht mit ein, halten den Hund so angenehm wie möglich, bis die Symptome Fortgeschritten bis zu dem Punkt, wo er nicht mehr ist, genießen eine gute Lebensqualität. Die meisten Hunde mit cerebelläre Ataxie sind niedergeschlagen, die von sieben oder acht Jahren.

Leider, cerebelläre Ataxie ist immer tödlich, und es gibt keine Heilung. Es muss nicht immer jedoch führen zu einer schnellen Verschlechterung. Wenn Ihr Hund die Symptome mild sind, kann er in der Lage sein zu genießen einige Jahre der Lebensqualität.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: