Cat Vision: Was Katzen Sehen

Cat Vision: Was Katzen Sehen, Wie Sie vielleicht wissen, die Tiere sehen nicht die Farben so wie wir Sie sehen; manche sehen nur schwarz und weiß, während die andere nicht erkennen bestimmter Farben oder chromatische aberration. Katze

Wie Sie vielleicht wissen, die Tiere sehen nicht die Farben so wie wir Sie sehen; manche sehen nur schwarz und weiß, während die andere nicht erkennen bestimmter Farben oder chromatische aberration. Cat vision ist anders als unsere vision, und wenn Sie ein Haustier haben, ist es hilfreich zu wissen, wie Ihre Katze sieht die Dinge und verstehen, warum er erkennen können, Objekte in der Dunkelheit.

Wie Katzen die Welt Sehen

Katzen können sehen, ein paar Farben und einen sehr scharfen Sicht bei Nacht.

Katzen können Bewegung erkennen, die Ihnen dabei hilft, während der Jagd. Katzen sind Fleischfresser, so dass Ihre vision und muss entsprechend angepasst werden.

Genau wie Menschen, Katzen haben binocular vision, so eine Katze kann sehen, in 3D und er ist in der Lage, um zu bestimmen, den Abstand, bei dem verschiedene Objekte befinden. Jedoch, die 3D-vision bei Katzen ist nicht so gut abgestimmt, wie in der menschlichen vision.

Aber Katzen sind kurzsichtig, wie Ihre vision ist mehr angepasst, um zu erkennen Nahbereich Objekte. Eine Katze kann nur sehen, wie weit es noch ein paar hundert Meter und der rest der Welt gesehen wird unscharf. Aber Katzen sind nur daran interessiert, was Sie sehen, in der Nähe von Ihnen. Katzen verlassen sich stark auf Ihre Vorgesetzten hören Kapazitäten, die Sie führen auch auf der Suche nach Beute. Die Katze erkennt die Position der Beute mit seiner Anhörung und dann nutzt er seine vision an Ort und Stelle die Lage der Zielgruppe.

Cat vision erkennen können, jede Art von Bewegung, auch die geringste, die die Katze ein geschickter Jäger.

Auch wenn Tiger und wilde Katzen sollten in der Lage sein, Farben zu sehen, Hauskatzen sind nicht in der Lage, um zu sehen, die meisten Farben. Hauskatzen können sehen, nur blau-und Grüntönen. Manche Katzen Schwierigkeiten haben, sagen, der Unterschied zwischen rot und grün, sehen alle roten Objekte als grün.

Katze Nachtsicht

Katzen sind ausgestattet mit elliptischen Pupillen, die es erlauben, Katzen zu sehen, besser in der Nacht.

Leute haben Runde Pupillen; elliptische Pupillen, die sich größer und öffnen bzw. schließen sich sehr viel schneller als die Runden Pupillen. Wenn die Pupille größer ist, wird diese ermöglichen es, die Katze zu haben, die Qualität der Nachtsicht.

Hauskatzen haben geschlitzte Pupillen, mit denen Katzen zu sehen, das Licht ohne chromatische aberration. Chromatische aberration oder acrhomatism ist die Unfähigkeit des Auges zu fokussieren alle Farben im selben Punkt, und als Fransen von Farbe entlang der Abgrenzung von hellen und dunklen Farben.

Die entwickelte Nachtsicht wird auch durch das tapetum lucidum, eine Gewebe befindet sich in der Netzhaut. Dieses Gewebe kann reflektieren das Licht und erhöht das verfügbare Licht für die Photorezeptoren, die ist nützlich bei schlechten Lichtverhältnissen.

Cat vision hat ein paar ähnlichkeiten mit der menschlichen Sicht, aber es hat auch ein paar Unterschiede: es ist mehr entwickelt, als menschliche vision, die in mancher Hinsicht, wie Katzen haben die Fähigkeit zu sehen, während der Nacht; auf der anderen Seite, Hauskatzen unterscheiden nicht viele Farben, Ihre vision Beschränkung auf 2 Farben und Schattierungen. Katzen haben auch eine andere Art der Schüler als Mensch und zusätzliche Auge Gewebe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *