Cat-Gesundheit Beratung zu Ernährung und Diät

Katze-Gesundheit-Ratschläge über die Ernährung, viele Tierbesitzer Fragen für die Katze-Ratgeber Gesundheit über die Ernährung. Diät und Ernährung sind wesentliche halten Sie Ihre Katze gesund und verbessern seine Qualität

Viele Tierbesitzer Fragen für die Katze-Ratgeber Gesundheit über die Ernährung. Diät und Ernährung sind wesentliche halten Sie Ihre Katze gesund und verbessern seine Lebensqualität.

Grundlegende Ernährungs-Bedürfnisse

Die Grundlagen eines normalen feline Ernährung gehören Proteine, Fette, Vitamine und Mineralien. Eine unausgewogene Ernährung führt in einem schlechten Gesundheitszustand, stumpfes Fell und trockene Haut.

Katzen sind Fleischfresser und brauchen Eiweiß. Proteine sind die wichtigste Energiequelle für Katzen und auch dazu beitragen, das Wachstum und die Entwicklung der Jungtiere. Proteine sind daran beteiligt, die körpereigene Produktion von Gewebe, Hormonen, Enzymen und Antikörpern.

Fleisch, Fisch oder Eier enthalten Proteine. Tierisches Eiweiß ist wichtig für die feline Ernährung.

Eine Erwachsene Katze sollte mindestens 18% der Proteine in seine Ernährung, während Sie wachsen, KITTEN brauchen mehr.

  • Eine gesunde Katze Ernährung gehören Fette. Fette sind potentielle Lagerstätten von Energie und Fettsäuren. Öle und Fleisch enthalten viel Fett. Überprüfen Sie die Katze auf den Etiketten von Lebensmitteln für zwei essentielle Fettsäuren: die Linolsäure und die Arachidonsäure. Wenn diese nicht inbegriffen sind, in der Diät Ihrer Katze, Fragen Sie Ihren Tierarzt für einige-Fettsäure-Ergänzungen.
  • Vitamine sind notwendig für das Wachstum, den Stoffwechsel, gesundes Fell und Haut. Lebensmittel können enthalten die Vitamine in zwei Arten: Wasser-und fettlösliche Vitamine. Die wasserlöslichen Vitamine benötigt, von einer Katze gehören die Vitamine aus der B-Gruppe (niacin, thiamin) und vitamin C.
  • Fettlösliche Vitamine sind wichtig für Katzen, gehören vitamin A, D, E und K.

Wenn diese Vitamine fehlen von der Katze tägliche Ernährung, fügen Sie einige Nahrungsergänzungsmittel, um Ihre Katze die Ernährung.

  • Mineralien sind notwendig für die Katze in den Muskeln und Knochen. Eine Katze mit Mineralstoffmangel haben, langsame Reflexe und Reaktionen. Die lebenswichtigen Mineralien für Katzen enthalten calcium, magnesium, Eisen, JOD, Selen und Zink. Fleisch, Fisch und Eier sind die natürlichen Quellen von Mineralien.
  • Fasern sind wichtig für eine gesunde Verdauung und kann sein gefunden in Gemüse -, gras-oder Ballaststoff-Präparate.
  • Kohlenhydrate sind nicht notwendig, eine Katze die Ernährung. Wenn Kohlenhydrate sind in der Ernährung, Sie sollten maximal 5% der täglichen Nahrung Teil.

Nass -, Trocken-oder Selbstgemacht

Katzen bekommen nass -, trocken-Lebensmittel oder hausgemachte Speisen.

Nass -, Dosenfutter ist empfohlen für ältere Katzen, Kätzchen und Katzen Probleme mit den Nieren. Nassfutter ist arm an Kalorien und Kohlenhydrate, so ist es empfehlenswert auch bei der Gewichtsabnahme.

Trockenfutter ist gut für die Katze ist die Mundhygiene. Der kibble Essen Schrammen von den Zähnen plaque-Ablagerungen. Trockenfutter ist auch sehr bequem für viele Katzenbesitzer; es ist weniger teuer und enthält die notwendigen Nährstoffe. Aber Trockenfutter enthält eine Menge Zucker und Mehl, die sind nicht die beste option für Diabetiker oder übergewichtige Katzen.

Hausgemachte Lebensmittel empfohlen für Katzen mit verschiedenen Krankheiten und Allergien oder wenn Sie eine Natürliche Ernährung für Ihr Haustier.

So oder so, Sie brauchen, um sicherzustellen, dass Katzen Holen Sie sich die benötigten Nährstoffe in Ihrer täglichen Ernährung. Überprüfen Sie die Etiketten und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über mögliche notwendige Ergänzungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: