Canine Katarakt-Behandlung mit N-Acetyl-Carnosin-Augentropfen (Can-C)

Canine Katarakt-Behandlung mit N-Acetyl-Carnosin-Augentropfen (Can-C) N – acetyl – Carnosin-Augentropfen sind eine der führenden veterinärmedizinischen Medikamente in der Behandlung von Katarakt bei älteren Hunden. Über

NacetylCarnosin-Augentropfen sind eine der führenden veterinärmedizinischen Medikamente in der Behandlung von Katarakt bei älteren Hunden. Im Laufe der Zeit können Hunde leiden unter einer Schädigung des Auges und eine Verschlechterung. Dies ist zwar ein natürlicher Prozess, es kann eine Bedrohung für Ihr Haustier Mobilität und Lebensqualität. Katarakte können operativ entfernt werden, in einigen Fällen, aber dies ist in der Regel eine kostspielige und riskante Prozedur. Behandlung die Entwicklung von grauem Star mit n-acetyl-Carnosin-Augentropfen wie Can-C können dramatisch verbessern Sie den Zustand Ihres Haustieres Katarakte und sein Augenlicht.

NAC-Augentropfen-Übersicht

N-acetyl-Carnosin (NAC) Augentropfen enthalten ein Peptid, das natürlicherweise in Ihrem Hund die Augen. Im Laufe der Zeit, wie er sich entwickelt Katarakte in späteren Jahren, sein Körper wird nicht in der Lage, zu synthetisieren, diese Substanz als normal. Das Ergebnis ist eine Verschlechterung der Sehqualität, zusammen mit der Entwicklung von grauem Star oder anderen okulären Hindernisse.

Durch die Ergänzung Ihrer Hund die Augen mit zusätzlichen NAC in form von Can-C Augentropfen, die Ihnen helfen, zur Wiederherstellung der natürlichen balance gefunden, die bei gesunden Augen. Dieser Prozess verhindert, dass die bestehenden Katarakte immer schlimmer, und in der Regel hilft zu verbessern die Katarakt-Größe und Sichtbehinderung. In der Tat, eine klinische Studie für das Medikament zeigte eine deutliche Verbesserung in der vision, in 96% der Fälle. Hunde mit im entstehen begriffenen oder kleine Katarakte wurden in einigen Fällen gefunden zu haben, die keine Schädigung des Auges bei allen nach ein paar Wochen der Behandlung.

Die Behandlung Ihres Hundes mit der NAC-Augentropfen

NAC-Augentropfen sind verschreibungspflichtige Medikamente, die nur nach einer Konsultation mit einem Tierarzt. Wenn Ihr Hund scheint Probleme beim sehen richtig, oder wenn Sie bemerken, seltsame Farben oder Trübung in einem oder beiden seiner Augen, diese Symptome können Anzeichen von eckzahn Katarakt. Nehmen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt so bald wie Sie können, wie Katarakte können schnell zu entwickeln.

Wenn Ihr Tierarzt diagnostiziert Ihren Hund mit grauem Star, sprechen Sie mit ihm über die richtige Behandlung für Ihr Haustier. Dies hängt von der Art und schwere der Katarakt, Ihrem Hund das Alter und der Allgemeine Gesundheitszustand und Ihr budget. In der Regel, die zwei primären Methoden der Behandlung von canine Katarakte sind in der Chirurgie und Augen-Tropfen. Chirurgische Verfahren entfernen einer Katarakt voll und ganz, aber Sie sind teuer, riskant und nicht möglich sein kann, für einige Hunde. Zusätzlich, Katarakte wurden chirurgisch entfernt werden kann, entstehen in Ihrem Haustier die Augen.

NAC-Augentropfen, auf der anderen Seite, haben gezeigt, haben nur minimale Nebenwirkungen. Sie sind in der Regel als sicher für den Einsatz in allen Hunden und sind gesehen worden, um wirksam zu sein in den meisten Fällen. Während Sie möglicherweise nicht vollständig beseitigt die Katarakte von Ihrem Haustier die Augen, Sie werden Ihnen helfen, zu verbessern, seine vision und verzögert die Verschlechterung seiner Sehkraft für einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Haustier haben können Katarakte in einem oder beiden seiner Augen, zögern Sie nicht, Maßnahmen zu ergreifen, um Abhilfe in diesem Zustand. Hunde benötigen die richtige Sehkraft, um zu genießen eine hohe Lebensqualität und viele Arten von Katarakte sind reversibel oder etwas behandelbar mit Hilfe von Can-C.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: