Buspiron für Katzen

Buspiron für Katzen Verwenden von Buspiron bei Katzen Buspiron ist ein Antidepressivum Medikament, das verwendet wird, zu beseitigen feline Verhaltensauffälligkeiten und Behandlung von abnormen pet-Verhalten. Obwohl das Medikament reduziert

Die Verwendung von Buspiron bei Katzen

Buspiron ist ein Antidepressivum Medikament, das verwendet wird, zu beseitigen feline Verhaltensauffälligkeiten und Behandlung von abnormen pet-Verhalten. Obwohl das Medikament vermindert die Angst bei Katzen, die es nicht haben Muskelrelaxans Eigenschaften und nicht profitieren Haustiere leiden unter Anfällen. Bestimmte Tiere zeigen Verhaltensauffälligkeiten, wenn Sie über Situationen, in denen laute Geräusche, gewitter und unerwartete Situationen. Buspiron ist ein Medikament, das hilft, Angst zu reduzieren und Angst bei Katzen.

Dosierungsanleitung für Katzen

Die Dosierung für Katzen wird in der Regel 5 mg zweimal am Tag, aber Ihr Tierarzt bieten Dosierungsanleitung, zugeschnitten auf Ihre individuellen Haustier. Nach der ersten Periode, die Dosierung kann erhöht werden, je nach individueller Katze braucht. Die Dauer der Medikation wird auf der Grundlage der schwere der Erkrankung und die pet ‘ s Reaktion auf das Medikament. Buspiron sollte nicht abgesetzt werden, sofern nicht anders vom Tierarzt. Verwaltung des gesamten Verlauf der Medikation ist notwendig, um zu verhindern, dass Rückfall oder Resistenzen.

Risiken von Buspiron

  • Buspiron sollte nicht verabreicht werden, Haustiere, die eine bekannte Reaktion oder überempfindlichkeit auf das Medikament.
  • Da Buspiron reagieren kann mit anderen Medikamenten wie Mao-Hemmern und Furazolidon es ist erforderlich, die Unterrichtung der Tierarzt der alle Medikamente, die die Katze erhält.
  • Katzen, die leiden von Nieren-oder Leber-Krankheit sollte nicht gegeben werden, Buspiron, denn es verursacht Nebenwirkungen.
  • Nebenwirkungen von Buspiron in einige Haustiere gehören erhöhte Verspieltheit, erhöhte aggression oder Hyperaktivität.

Mögliche Nebenwirkungen von Buspiron

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Übelkeit
  • Unruhe
  • Appetitlosigkeit

Art der Droge

Buspiron ist ein Mitglied der Klasse von Medikamenten bekannt als Anxiolytika. Diese Medikamente sind nicht süchtig und nicht-sedierender Medikamente, verwendet werden, um effektiv reduzieren die Angst. Eines der Symptome von erhöhter Angst in Haustiere ist Urin-Kennzeichnung bei Katzen. Buspiron verordnet werden kann als ein 8-Wochen-Kurs nach denen das Medikament kann abgesetzt werden. Häufig ein symptom von Urin-Kennzeichnung bei Katzen nicht wieder Auftritt, nachdem die ersten 8 Wochen der Behandlung. Obwohl buspirone effektiv reduziert Angst, die genaue Reaktion das Medikament in der Katze Gehirn ist noch nicht bekannt.

Kommerzielle Medikamente

Buspiron ist kommerziell erhältlich oder Buspirone BuSpar HCl, allgemein bekannt als Buspirone Hydrochloride. BuSpar ist erhältlich als Tabletten für die orale Verabreichung in unterschiedlichen Potenzen von 5 mg, 10 mg, 15 mg und 30 mg. BuSpar Tabletten enthält auch inaktive Bestandteile, wie kolloidales Siliciumdioxid, lactose, Magnesiumstearat, mikrokristalline cellulose und Natrium-Stärke glycolate.

Sollten die Besitzer leiten ein Tierarzt überprüfen, bevor Sie mit einem beliebigen ant-Depressiva Medikamente auf Katzen. Es ist wichtig, Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung. Zudem Haustiere, die unerwünschte Reaktionen auf die Medikamente erfordern eine sofortige medizinische Aufmerksamkeit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: