Buspar für Katzen

Buspar für Katzen BuSpar ist ein Markenname Medizin generische Medikament namens buspirone HCl. Dieses Medikament wird normalerweise verwendet, um Katzen zu helfen, Behandlung bestimmter Verhalten und temperament Probleme. Während

BuSpar ist ein Markenname Medizin generische Medikament namens buspirone HCl. Dieses Medikament wird normalerweise verwendet, um Katzen zu helfen, Behandlung bestimmter Verhalten und temperament Probleme. Während die tradition in der Veterinärmedizin bisher zu vermeiden Adressierung Verhalten Probleme in der Haustiere, mehr und mehr Tierärzte sind jetzt Verschreibung Medikamente wie BuSpar helfen, zu lindern stress, Angst und andere potenziell schädliche oder unangenehme Gefühle und Verhaltensweisen, die als gut. Lesen Sie weiter für eine kurze Anleitung, wie BuSpar, kann helfen, behandeln Sie Ihr Haustier Probleme und Verhalten, wie dieses Medikament verwenden, sicher und effektiv.

BuSpar für Katzen im Überblick

Die genauen Effekte von Buspiron HCl nicht vollständig bekannt. Es wurde beobachtet, dass dieses Medikament interagiert mit serotonin-Rezeptoren in Ihrer Katze Gehirn zu produzieren, die den Effekt der Verringerung Ihr Haustier Angst und Furcht. Jedoch, es ist noch nicht genau bestimmt werden welcher Mechanismus bewirkt, dass buspirone HCl, haben diese Wirkung auf Ihr Haustier. Buspiron hat keine Wirkung als Muskelrelaxans oder als anti-Beschlagnahme Droge. Vielmehr ist es verwendet, um stress zu reduzieren und Angst bei Katzen.

BuSpar ist zugelassen und geprüft für die Verwendung in Menschen nur so, obwohl Tierärzte verordnen dürfen es in bestimmten Fällen für Katzen. Weil es nicht verlangen, ein Rezept, und da die genauen Auswirkungen der Medizin sind nicht vollständig bekannt, ist es wichtig, dass Sie eng mit einem Tierarzt, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier erhält eine richtige und gesunde Dosis der Medizin, und dass keine Nebenwirkungen auftreten.

Mit BuSpar für Ihr Haustier

BuSpar in der Regel in Tablettenform. Diese Tabletten können geschliffen werden in bestimmten Mengen und gemischt mit Ihre Katze die Nahrung. Sie können auch aufgenommen werden, zusammen mit einem Haustier zu behandeln, die Sie geben, um Ihre Katze als gut. Wenn Ihre Katze nicht mag den Geschmack von den Tabletten, konsultieren Sie Ihren Tierarzt für weitere Ratschläge, wie man am besten die Medizin.

Die genaue Dosierung von BuSpar, die Sie geben, um Ihre Katze wird abhängig von seiner Größe, Alter, Rasse und die Allgemeine Gesundheit. Es ist in der Regel in einer Dosis von etwa 5 mg zweimal pro Tag.

Nebenwirkungen und Andere Sorgen

Wenn Ihre Katze hat Leber-oder Nierenschäden oder Krankheit, ist es wichtig, dass Sie nicht geben Sie ihm dieses Medikament. Vor Beginn der BuSpar Behandlung Programm, ist es eine gute Idee, informieren Sie Ihren Tierarzt über irgendwelche und alle vorhandenen Medikamente und Bedingungen, die Ihr Haustier haben kann. Während BuSpar ist im Allgemeinen sicher für die Verwendung mit Ihrer Katze, es kann einige Nebenwirkungen verursachen. Die mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Erhöhte aggression
  • Erhöhte Spielfreude und Aktivität
  • Hyperaktivität

Überwachen das Verhalten Ihres Haustieres nach der erstmaligen ihn mit BuSpar helfen kann, um zu bestimmen, ob die Dosierung angepasst werden müssen. Wenn Ihre Katze zeigt Anzeichen einer allergischen Reaktion auf das Medikament, brechen Sie die Therapie sofort und nehmen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt so bald wie möglich.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: