Budesonid für Katzen

Budesonid für Katzen, die Budesonid ist ein Kortikosteroid, das ursprünglich für die Behandlung von Morbus Crohn beim Menschen. Es ist auch empfohlen für die Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) in

Budesonid ist ein Kortikosteroid, das ursprünglich für die Behandlung von Morbus Crohn beim Menschen. Es ist auch empfohlen für die Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) bei den Katzen. IBD ist eine medizinische Störung, die darin besteht, die Katze in den Darm eingedrungen, mit Lymphozyten, plasmacytes, Neutrophilen und eosinophilen, die Zellen, die vom Immunsystem produziert.

Kortikosteroide sind Teil der Behandlung zu planen, die für IBD bei Katzen und budesonid ist viel sicherer als andere ähnliche Medikamente.

Budesonid für Katzen

Budesonid ist ein Kortikosteroid mit lokalen Maßnahmen, die konzipiert wurde für die Behandlung von Morbus Crohn, Allergien und asthma bei Menschen. Klinische Studien zeigten, dass budesonid ist sehr gut verträglich und Katzen, dass es nicht die Nebenwirkungen, die mit anderen Kortikosteroiden.

Budesonid hat keinen Einfluss auf die Natürliche Produktion von Steroiden. Auf diese Weise gibt es wenig oder keine Gefahr von Katzen Entwicklung von Cushing-Krankheit, weil der Behandlung.

IBD bei Katzen

Budesonid ist vorgeschrieben als Teil der Behandlungsplan für chronisch entzündliche Darmerkrankungen.

IBD tritt auf, wenn die Katze in den Darm eingedrungen ist, der durch entzündliche Zellen, die vom Immunsystem produziert. Diese Krankheit verhindert, dass Nahrung wird verstoffwechselt und absorbiert richtig. Budesonid wirkt wie ein immunsuppressors und hilft bei der Bekämpfung der Krankheit durch die Entlastung der entzündeten darmgewebe. Es hat eine lokalisierte Handlung, denn es kommt in Kapseln, die widerstehen, die Verdauungsenzyme und-Säfte und übergeben durch den Verdauungstrakt, bis Sie erreichen den Darm.

Dosierung von Budesonid

Budesonid ist ein sehr starkes Kortikosteroid, viel stärker, dass ähnliche Produkte und es muss umsichtig verwaltet wird. Wenn verabreicht, die in höheren Dosen als erforderlich, die Leber möglicherweise nicht in der Lage sein, um es zu filtern und budesonid kann stören das endokrine system der Katze.

Katzen haben eine ungünstigere Lage zu absorbieren mehr von der Substanz als Katzen mit leichteren Bedingungen.

Einige Tierärzte empfehlen die Gabe von 1 mg budesonid pro Tag, aber andere sind der Meinung, dass die Dosierung sollte bereit sein, entsprechend den individuellen Bedürfnissen einer jeden Katze.

Sie verwalten nicht das budesonid, um Ihre Katze ohne ärztliche Verschreibung und ohne klare Dosis-Empfehlungen.

Nebenwirkungen von Budesonid

Alle Kortikosteroide haben potentielle Nebenwirkungen. Auch wenn das Risiko von Nebenwirkungen wird reduziert, im Falle von budesonid, Katzen können noch manifestieren die folgenden:

  • Gesteigerter Appetit
  • Übermäßige Durst
  • Häufiges Wasserlassen
  • Änderungen der Aspekt der Mantel

Wenn budesonid wird in den Körper aufgenommen, es stört den Hormonhaushalt und können dazu führen, Cushing-Krankheit.

Gegenanzeigen für Budesonid

In Reihenfolge für die Behandlung mit budesonid effizient zu sein, es werden komplett gefiltert durch die Leber zu verhindern, dass die absorption im Körper.

Wenn die Katze Probleme mit der Leber oder Unterziehen einige der Behandlung, die möglicherweise stören die Fähigkeit der Leber, um es zu filtern, budesonid sollte nicht verabreicht werden. Also, lassen Sie Ihren Tierarzt wissen, wenn Ihre Katze unter einer anderen Behandlung mit Antibiotika, antimykotische Medikamente oder Herzmittel.

Budesonid, wird nicht empfohlen bei trächtigen Katzen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: