Benadryl für Katzen

Benadryl bei Katzen Benadryl ist ein Medikament, das enthält Diphenhydramin-Hydrochlorid und kann verwendet werden, in der Katzen mit Allergien oder nach Insektenstichen, um zu verhindern, dass starke Schwellung. Das Medikament wurde

Benadryl ist ein Medikament, das enthält Diphenhydramin-Hydrochlorid und kann verwendet werden, in der Katzen mit Allergien oder nach Insektenstichen, um zu verhindern, dass starke Schwellung. Das Medikament wurde zunächst formuliert für den Einsatz im Menschen, kann aber verwendet werden, in der Katzen unter tierärztlicher Aufsicht.

Antihistaminika und Benadryl

Benadryl enthält einen Wirkstoff, bekannt als Diphenhydramin-Hydrochlorid und wird von der breiten Gruppe der Antihistaminika. Benadryl ist die am häufigsten verwendete Antihistaminikum wie kann die Schwellung reduzieren und verhindern die Bildung von Histamin, die abgesondert, wenn die Katze allergisch ist.

Das Medikament kann effizient sein, bei Katzen mit mäßiger bis schwerer Allergien und kann auch gut bei der Verringerung der Schwellungen durch Insektenstiche.

Benadryl für Katzen

Benadryl verwendet werden kann, die bei Katzen und es wird am meisten empfohlen, da eine vorübergehende Behandlung für Allergien zu reduzieren oder zu verhindern Schwellungen durch Insektenstiche.

Insektenstiche können schwere Entzündungen, vor allem, wenn die Katze ist allergisch auf das Insektengift oder wenn der Biss sich auf die Augenlider, den Hals oder in den Mund. Benadryl hat unmittelbare Wirkung und können sogar speichern Sie die Katze das Leben (d.h. die Katze kann in Gefahr sein, wenn die Allergien verursachen anaphylaktischen Schock oder der Insektenstich liegt im Mund-oder Rachenraum).

Nebenwirkungen von Benadryl bei Katzen

Benadryl hat ein paar Nebenwirkungen. Als Kurzfristige Medikation, Benadryl ist sicher und kann zu leichten Nebenwirkungen und machen Sie Ihr Haustier schläfrig.

Als langfristige Behandlung (D. H. zu verwalten allergische Reaktionen auf verschiedene inhalaten in der Umwelt vorhanden), Benadryl kann ein paar zusätzliche Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Lethargie und Mangel an Energie
  • Umgekippter Magen und Erbrechen
  • Trockener Mund und Mundgeruch
  • Schwierigkeit zu urinieren
  • Vision-Probleme
  • Behavioral änderungen
  • Hormonelles Ungleichgewicht

Nicht alle Katzen entwickeln sich Nebenwirkungen, aber diese muss erkannt und gemeldet werden, um die Berufsbildung. Auch, wenn Sie Benadryl für mehr als 3 Monate, kann die Katze Immunität entwickeln, die Diphenhydramin-Hydrochlorid und reagieren möglicherweise nicht auf die Behandlung an. Es ist wichtig zu starten mit einer anderen Art von Behandlung oder Antihistaminika, die nicht enthalten Diphenhydramin-Hydrochlorid.

Benadryl Dosierung

Die Dosierung kann nur festgestellt werden, indem der Tierarzt und eingerichtet werden, der die Beurteilung durch:

  • Das Alter der Katze
  • Die Größe
  • Die Bedingung
  • Die schwere der Erkrankung

Verwenden Sie niemals Benadryl ohne Rücksprache mit dem Tierarzt und menschliche Medikamente sind nicht zu empfehlen.

Benadryl Kontraindikationen

Benadryl ist nicht wirksam bei Katzen, die Schwanger sind oder stillen. Die diphenhydraminhydrochlorid kann auch zu Komplikationen führen.

Benadryl nicht vorgeschrieben werden, um die Kätzchen im Alter von unter 6 Wochen.

Tierärzte können nicht empfehlen Bendaryl bei Katzen mit:

  • Prostata-Probleme
  • Augenprobleme wie Glaukom
  • Herz-Probleme
  • Hormonstörungen oder Schilddrüsenerkrankungen

Der Tierarzt sollte auch wissen, wenn Ihr Haustier ist der Einnahme von anderen Medikamente, die interagieren können, mit Diphenhydramin-Hydrochlorid.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: