Beheben Häufiger Probleme Mit Der Kiste Ausbildung Hunde

Beheben häufiger Probleme Mit der Kiste Ausbildung Hunde Zweck eine Kiste mit Dem Zweck einer Kiste ist, die Sicherheit bieten, Schutz vor potenziell gefährlichen hausrat (Gifte, elektrische

Zweck einer Kiste

Der Zweck einer Kiste ist, die Sicherheit bieten, Schutz vor potenziell gefährlichen hausrat (Gifte, elektrische Leitungen) und die Sicherheit für die Gründe der Krankheit, Reisen mit dem Flugzeug oder Auto, Hotelaufenthalte, Einbruch, bis er weiß, die Hausordnung oder um zu verhindern, dass innen-Unfälle und kauen auf Möbel. Da ein Hund in der Regel nicht der Boden sein Schlafbereich, eine Kiste kann ein effektiver für housetraining. Der Hund in der Kiste als “Raum seines eigenen”, eine Sicherheits-Decke, sanctuary, Refugium und/oder ein “den”. Also, eine Kiste sollte nie verwendet werden, für die Strafe.

Bei der Auswahl einer Kiste, wählen Sie eine, die Platz für seine Erwachsene Größe und ihm erlauben, aufzustehen und sich zu drehen. Wenn er ein Welpe ist, sperren Sie den zusätzlichen Platz, damit er nicht Schlaf an einem Ende und zu beseitigen, auf der anderen.

Häufige Probleme

Manchmal ist ein Hund nicht in eine Kiste für einen Grund: schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit oder er fühlt sich nicht Sie, um sicher zu sein. Manchmal ist der Hund winseln, bellen oder Tempo zu dürfen. Crate training erfordert Geduld und übung.

Trennungsangst

So, dass Ihr Hund keine Trennungsangst, bleiben in der Nähe der Kiste, wie Sie trainieren, ihn nach innen zu bleiben. Legen Sie die Kiste in das Wohnzimmer, Höhle, Schlafzimmer oder einige high-traffic-Bereich, so dass er nicht alleine ist. Mit einer angenehmen Stimme, ihm versichern, dass dies ein sicherer Ort. Verwenden Sie behandelt und/oder Essen zu verleiten, ihn im inneren. Werfen Sie eine Decke oder ein Handtuch und kauen Spielzeug im inneren zu zeigen, dass die Kiste ist ein freundlicher Ort zu sein. Nicht mit Gewalt in ihn rein. Kiste-training muss eine angenehme Erfahrung sein, um erfolgreich zu sein.

Jammern

Pflege müssen getroffen werden, um festzustellen, ob Ihr Hund jammern zu lassen, heraus, oder weil er gehen muss, im freien zu beseitigen. Nicht sofort reagieren. Sehen, ob er hält, die zeigen, daß, wenn er braucht, eine Reise außerhalb. Wenn er anhält, nähern sich der Kiste und beruhigen ihn mit einer angenehmen Stimme. Denken Sie daran die Ausbildung geschieht in kleinen Schritten und manchmal sogar einen Rückschritt in Zeiten.

Zu Viel Zeit in einer Kiste

Nicht halten einen Hund in einer Kiste länger als 4 Stunden zu einer Zeit. Er kann nicht die Kontrolle über seine Blase oder Darm für einen längeren Zeitraum als das, und es ist tatsächlich ungesund für ihn, dies zu tun. Kistenverpackungen einen Hund für die meisten des Tages und der Nacht schafft die Kiste unangenehme Erfahrung verursacht mehr Probleme. Er kann das Gefühl “eingesperrt”. Er braucht auch übung, um ein gesundes Gewicht zu halten.

Kiste Unfälle

Um zu verhindern, dass jede Kiste Unfälle, sicherzustellen, dass der Hund nicht gegessen oder getrunken etwas 1 Stunde vor dem benutzen. Stellen Sie sicher, der Hund macht einen Besuch außerhalb zu beseitigen zuerst.

Do ‘s Und Don’ TS

Crate training erfordert Zeit und Geduld. Es ist ein langsamer Prozess, gemischt mit Erfolg und Misserfolg auf dem Weg. Niemals Kiste ein Hund mit einem Halsband, da es bekommen kann, gefangen in der Kiste. Niemals Kiste ein Hund bei extremen Temperaturen. Lassen Sie Wasser in einem Behälter in ein anti-Tipp-Schüssel. Niemals Kiste ein Hund, der krank ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: