Behandlung von Bakteriellen Cat-Eye-Infektionen mit Tetracyclin

Behandlung von Bakteriellen Cat-Eye-Infektionen mit Tetracyclin-Cat-eye-Infektion kann auftreten, aufgrund von sowohl Bakterien und Viren. Virale Infektionen, wie feline rhinotracheitis und feline panleukopenie

Cat eye-Infektion kann auftreten, aufgrund von sowohl Bakterien und Viren. Virale Infektionen, wie feline rhinotracheitis und feline panleukopenie verursachen Symptome von Augenerkrankungen bei Tieren. Läsionen im Auge, Rötung, Entzündung und Hornhaut-Geschwüre sind verschiedene Arten von Augenerkrankungen verursacht entweder durch Bakterien oder Viren. Ein weiteres gemeinsames Auge Infektion, begleitet von mehreren Infektionen der oberen Atemwege ist eine Bindehautentzündung. Um zu verhindern, dass schwere und manchmal dauerhafte Augenschäden, sollten die Besitzer bemerken, die änderungen in der Katze in die Augen, und suchen Sie medizinische Hilfe.

Diagnose von Cat-Eye-Infektion

Der Tierarzt wird eine Gründliche Ophthalmologische Augenuntersuchung zu überprüfen, die inneren Kammern des Auges. Fluoroscein Fleck-Prüfung wird erkennen, Hornhaut-Geschwüre oder Läsionen vorhanden. Zusätzlich, der Tierarzt führt eine Hornhaut Schaben test erhalten Sie eine Analyse im Labor, um zu bestimmen, die Anwesenheit von Bakterien. Wenn die Katze Exponate Symptome wie Fieber und Schnupfen, die Tierärztin führen andere diagnostische tests, um zu diagnostizieren, die chlamydiose. Die Behandlung einer Katze Augen-Infektion variiert je nach Art der Erkrankung diagnostiziert und der Schweregrad der Infektion. Ein gemeinsames Medikament zur Behandlung von bakteriellen Augeninfektionen wie die chlamydiose ist tetracycline.

Tetracyclin für Katzen

Tetracycline ist ein Antibiotikum, Medikamente in form von Kapseln, verwendet, um zu heilen anfällig Stämme von Bakterien. Es ist erhältlich in zwei verschiedenen Potenzen und enthält den Wirkstoff Tetracyclin, verschrieben nach der Katze, Alter und Gewicht. Tierbesitzer sollten Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung vor der Einnahme von Medikamenten. Obwohl das Medikament wirksam behandelt bakterielle Infektion, kann es nicht geeignet für alle Haustiere.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Sollten die Besitzer informieren Sie den Tierarzt, wenn die Katze ist allergisch gegen Tetracyclin oder andere Antibiotika.
  • Wenn die Katze entwickelt sich eine ungewöhnliche Symptome wie Blut im Stuhl, es ist wichtig, zu suchen Tierarzt Hilfe.
  • Die Medizin kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten wie penicillin-basierte Antibiotika, Antazida und andere pflanzliche Heilmittel oder Nahrungsergänzungsmittel.
  • Sollten die Besitzer überwachen Haustiere für jeden ernsthaften Nebenwirkungen und absetzen der Medikation rasch.
  • Überdosierung ist gefährlich und erhöht das Risiko von schweren Nebenwirkungen.
  • Es ist am besten überprüfen Sie das Ablaufdatum der Medikamente, als abgelaufen Tetracyclin ist schädlich für den Körper.
  • Wenn die Katze leidet unter medizinischen Bedingungen wie Leber-oder Nierenerkrankungen, tetracycline möglicherweise nicht vorteilhaft für ihn.

Nebenwirkungen von Tetracyclin Enthalten:

  • Leichte übelkeit
  • Gelegentliches Erbrechen
  • Durchfall

Tipps für Tierbesitzer

Sollten die Besitzer verwalten Tetracyclin-für den gesamten Kurs von Medikamenten, auch wenn Katzen erholen sich sehr schnell. Um zu verhindern, dass bakterielle Augeninfektionen, gesunden Katzen gehalten werden sollte, Weg von Kranken Haustieren. Die meisten Katzen werden infiziert, obwohl direkten Kontakt mit Nasen-und Augen-Entlastung von infizierten Haustieren. Es ist daher notwendig, zur Desinfektion der Umgebung und halten Futter-und wassernapf zu reinigen. Haustier Bettwäsche sollte auch gewaschen werden, gründlich, um zu verhindern, dass re-Infektion. Ansteckenden Viruserkrankungen verhindert werden kann, bis zu einem gewissen Grad mit Impfstoffen. Pflege-Nehmer sollten sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Impfungen notwendig, die für die einzelnen Haustiere.

Aufgrund der verschiedenen Nebenwirkungen, verursacht durch Antibiotika-Medikamente, die einen präventiven Ansatz am besten. Einige Haustiere entwickeln eine chronische Augeninfektionen durch Vorherige virale Exposition. Solche Katzen können zusätzliche unterstützende Pflege und Medikamente.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: