Behandlung von Arteriellen Thromboembolien (ATE) bei Katzen

Behandlung von Arteriellen Thromboembolien (ATE) bei Katzen Behandlung von Arteriellen Thromboembolien (ATE) ist schwierig, wenn die Krankheit nicht früh gefangen. Die meisten Katzen sich normal Verhalten und dann plötzlich jaulen vor Schmerz und

Behandlung von Arteriellen Thromboembolien (ATE) ist schwierig, wenn die Krankheit nicht früh gefangen. Die meisten Katzen sich normal Verhalten und dann plötzlich jaulen vor Schmerz und gelähmt werden, in den hinteren Beinen. Sobald die Blutzufuhr abgeschnitten ist, um die Hinterbeine, es ist nur eine begrenzte Zeit, bevor das Gewebe stirbt, was zu einer neuen Runde der Probleme.

Arterielle Thromboembolien betrifft Katzen jeden Alters. Je nach Katze ist Bedingung, wenn er gebracht wird, in der Veterinär-Büro, Euthanasie empfohlen werden können. Viele Katzen überleben das Ereignis, aber es kann teuer werden, zu behandeln. Wenn eine Katze sich in extremen Schmerzen und die hinteren Gliedmaßen sind kalt und geglaubt, um Gewebeschäden, einige Tierärzte und Tierhalter entscheiden, zu erleichtern, die Katze leidet sofort.

Verständnis Feline Arterielle Thromboembolien

Mit ATE -, Blut-pools in einer herzkammer verursacht ein Blutgerinnsel zu bilden. Diese Blutgerinnsel dann wandert durch die Arterien, bis es wird, stecken in einem iliakalen Arterie, die Blut bringt die Hinterbeine. Die mangelnde Durchblutung bewirkt, dass die Lähmung in seltenen Gliedmaßen.

Eine Katze wird normal abgespielt und plötzlich vor Schmerzen Schreien und Umfallen. Oft sind die Ballen der Katze vor die Füße drehen bläulich und kalt anfühlt. Kein Puls zu spüren ist in der hinteren Füße an alle. An diesem Punkt, die Katze rutscht in einen Schockzustand. Schmerz ist heftig für das Tier. Es ist wichtig zu eilen, Ihr Tier zum Tierarzt sofort.

Behandlungen, die der Tierarzt Wird Versuchen

An das Veterinäramt, Schmerzmittel verabreicht werden, um die Katze bequem. Der Tierarzt wird prüfen, die Katze die Vitalfunktionen, und versuchen, einen Impuls in den hinteren Beinen. X-Strahlen getroffen werden, um herauszufinden, wo die Blockade ist und wenn Herzinsuffizienz vorliegt. Echocardiograms verwendet werden, um zu bestätigen, Herzkrankheiten, wenn es vorhanden ist.

Wenn die Katze stabil ist, werden Blutuntersuchungen durchgeführt um zu überprüfen, Elektrolyt-Niveau und überprüfen Sie für Schäden an den Organen. In einigen Fällen werden Medikamente gegeben, um zu versuchen, um die Blut Gerinnsel aus immer größer.

Wenn Gewebeschäden vorhanden ist, muss das Gewebe entfernt werden. Eine Amputation ist immer eine Möglichkeit. Die meisten Katzen werden in der Tier-Krankenhaus für mindestens eine Woche für die überwachung und Behandlungen.

Wenn das Herz-Krankheit gefunden wird, wird die Katze auf Herz-Medikamente, um den Zustand zu behandeln und zu verhindern, arterielle Thromboembolien erneut Auftritt.

Die Prognose für eine Katze mit Arteriellen Thromboembolien

Katzen, die überleben die ersten Aß episode mit einem hohen Risiko für eine weitere episode. Laut einer Studie von der University of Minnesota, Katzen neigen dazu, haben eine 50-prozentige chance zum überleben bietet der Katze die Temperatur nicht dip unter 98.9 Grad vor erreichen des veterinäramtes.

Katzen, die gehen durch die Behandlung in der Regel gehen auf eine Lebensdauer von durchschnittlich zwischen 100 bis 130 Tagen. Wenn eine zweite Blutgerinnsel bildet, Ihre überlebenschance sinkt. Nach der ersten episode, es ist wichtig, eine Katze zu sein, auf täglich aspirin Ergänzungen um zu versuchen, um zu verhindern, dass neue Blutgerinnsel bilden.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: