Basic-Cat-Training Tipps für Anfänger, VetBabble

Entgegen der landläufigen Meinung ist es tatsächlich möglich, trainieren Sie Ihre Katze. Den Einstieg mit den Grundlagen des cat-training mit Tipps vom team VetBabble.

Den ball fangen, kitty! Holen die Zeitung, kitty! Haken der Frisbee, kitty! Diejenigen, die nicht die Befehle, die Sie wahrscheinlich ausgeben, um Ihre Katze wird bald – zumindest nicht mit Erfolg. Katzen sind nicht gerade empfänglich zu , dass die Art der Ausbildung.

Aber das bedeutet nicht, Sie können nicht trainieren Sie Ihre Katze überhaupt. Sie kann, und sehr effektiv. Und in den Prozess Sie können lehren Sie Ihre Katze zu einem viel angenehmer Mitglied Ihres Haushalts.

Wahrscheinlich das erste training Sie wollen zu geben Ihre Katze verwendet das Katzenklo – für sehr offensichtlichen Gründen!

WURF-BOX-TRAINING

Training eine Katze, verwenden Sie ein Katzenklo in der Regel nicht schwierig ist. Katzen sind in der Regel sauber von Natur aus, und haben eine Natürliche Neigung, zu begraben Ihre Abfälle. Verwenden Sie die folgenden Schritte trainieren Sie Ihre Katze auf ein Katzenklo:

  • Legen Sie Ihre Katze und ein sauberes Katzenklo (die Art ohne Umschlag) in einem geschlossenen Raum, wie ein Zimmer in Ihrem Haus.
  • Werden Sie sicher, dass Ihre Katze hat genügend Nahrung und sauberes Wasser.
  • Wenn Ihre Katze ‘geht’ außerhalb der box, legen Sie die Abfälle in die Wurfkiste. (Sorry – muss getan werden! Der Geruch der Abfälle können ermutigen Sie die Katze zu starten, mit der box.)
  • In der Regel innerhalb eines Tages oder zwei, beschränkt mit dem Katzenklo die Katze beginnt zu nutzen die box regelmäßig.

Wenn die Katze nicht in der box innerhalb von ein paar Tagen, versuchen Sie dies: Nachdem die Katze gefressen hat, legen Sie die Katze in die Katzentoilette und dann nur an der Oberfläche kratzen von dem Wurf ein wenig mit der Fingerspitze.

Wenn es immer noch ein no-go, stellen Sie sicher, dass der Behälter sauber ist. Wenn Sie jemals zuvor verwendet wurde, reinigen Sie es mit Backpulver füllen und mit sauberen Wurf. Sie können auch versuchen, verschiedene Arten von Abfall; manchmal ist eine Katze wird gut mit einer Marke und drehen Sie Ihre Nase auf eine andere Marke. Stellen Sie außerdem sicher, dass die box befindet sich in einer ruhigen, abgeschiedenen Gegend.

Wenn nichts scheint zu funktionieren, konsultieren Sie Ihren Tierarzt. Gelegentlich eine zugrunde liegende medizinische problem die Ursache sein einer Katze Zurückhaltung zu benutzen ein Katzenklo.

VERHALTEN TRAINING

Wenn Ihre Katze einige Dinge zu tun, die… nun ja, Sie würde WIRKLICH lieber es nicht tun, gibt es eine gute chance, dass Sie trainieren können, dass Sie schlechtes Verhalten Weg.

Aber zuerst versuchen zu verstehen, warum die Katze benimmt sich auch so. Es gibt einen Grund, und aus der Katze die Sicht, natürlich, das Verhalten ist durchaus vernünftig.

Wenn die Katze kratzen Ihre Möbel, zum Beispiel, ist es getrieben durch den Instinkt, das zu tun. Es braucht Klaue etwas – es ist ein überlebens-Instinkt. Nicht haben, um Ihre Möbel, aber etwas!

So gibt es nicht viel chance, Ihre Katze zu stoppen kratzen. Aber Sie können trainieren, die Katze zu konzentrieren, krallte Instinkt auf akzeptable Objekte, wie Kratzbäume.

Trainieren Sie Ihre Katze, um sich angemessen Verhalten durch positive Verstärkung, keine Bestrafung. NICHT auf die Katze, wenn es Kratzer die Möbel. Die Katze wird nicht verstehen, der Grund für Ihr Verhalten, und werde nur lernen, Sie fürchten. Stattdessen belohnen Sie Ihre Katze, indem es ein Genuss, wenn es die Krallen der Katze-Baum.

ENTMUTIGT AGGRESSION

Wenn Ihre Katze manchmal spielt zu grob, und beginnt zu beißen oder kratzen, das ist auch ein Verhalten, das trainiert werden kann Weg – zumindest zu einem gewissen Grad.

Wenn Sie spielen mit Ihrer Katze und es beginnt zu beißen oder zu kratzen, erschrecken mit einem lauten Geräusch. Sie können Ihre Hände klatschen oder machen Sie ein zischendes Geräusch – ist nur etwas erschrecken, die Katze zu stoppen, was es tut.

Und dann einfach nur zu Fuß entfernt.

Tun, dass jedes mal, dass Ihre Katze wird rau, und es wird lernen, dass die Folge von beißen und kratzen ist, dass die Spielzeit zu Ende geht.

IHRE KATZE ES NICHT KENNT, KANN NICHT TRAINIERT WERDEN

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass Katzen können nicht trainiert werden. Aber zum Glück ist das einfach nicht wahr. Sie können und sollten trainieren Sie Ihre Katze zu einem angenehmen Mitglied der Familie. Sie werden beide besser dran.

Und ob Sie es glauben oder nicht, können Sie auch trainieren Sie Ihre Katze für einige “Hund wie’ tricks, wenn Sie wollen. Sie können trainieren Sie Ihre Katze, auf Kommando sitzen, oder zu Fuß auf einer Leine.

Besser mit den Grundlagen beginnen obwohl. Bekommen, dass die Wurf-box-training zum ersten mal getan!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: