Bartonella: Cat Scratch Fever

Bartonella: Cat Scratch Fever Bartonella, auch bekannt als Katze-Kratzer-Fieber , infiziert bis zu 20 Prozent der katzenpopulation, vor allem in warmen, feuchten Gebieten, wo Flöhe und Zecken sind eher

Bartonella, auch bekannt als Katze-Kratzer-Fieber, infiziert bis zu 20 Prozent der katzenpopulation, vor allem in warmen, feuchten Gebieten, wo Flöhe und Zecken sind mehr wahrscheinlich, um zu Leben. Der beste Weg, um zu verhindern, dass bartonella ist eine vorbeugende floh-und Zecken Medikamente wie die Krankheit ist leicht zu verbreiten, die in den multi-Katze-Haushalte.

Bartonella-Symptome

Bartonella verursacht durch Bakterien übertragen durch Flöhe oder Zecken. Die Bakterien sind bedeckt mit Haar-ähnliche Oberfläche, die es zu durchdringen die Katze die roten Blutkörperchen und verursachen eine Vielzahl von Problemen, je nachdem, wo die Infektion aufgetreten ist. Die Krankheit kann dann sein, sich auf andere Haustiere oder Menschen gekratzt oder gebissen von der infizierten Katze.

Eine Vielzahl von Symptomen gehören gingivitis, orale Ulcera, Obere Atemwegserkrankungen, rhinitis, sinusitis, Erkrankungen des Auges, Hornhaut-Geschwüre, chronische Erbrechen oder Durchfall, vergrößerte Lymphknoten und Fieber. Die Symptome sind abhängig von dem Gewebe, auf die die infizierten roten Blutkörperchen verteilt.

Die gebräuchlichste form der B. ist die Katze-Kratzer-Fieber bilden, die beginnen mit eine rote Beule auf der Website der Biss oder Kratzer. Dies wird Ursache vergrößerte Lymphknoten, die sich inflammed, erweiterten und schmerzhaft. Diese Klumpen können irgendwann platzen und abtropfen lassen.

Diagnose und Behandlung

Egal, was die Symptome, bartonella diagnostiziert werden kann durch eine einfache Blutuntersuchung, die zeigt, das Vorhandensein der Bakterien in den roten Blutkörperchen. Viele Tierärzte, besonders diejenigen, die in wärmeren Klimazonen mit höheren Instanzen von bartonella, empfehlen, dass auch asymptomatische Katzen werden getestet, wenn Sie ein hohes Risiko.

Katzen sind entschlossen, ein hohes Risiko, wenn Sie wurden auf der Strasse gefunden, die aus einem Tierheim, Leben mit einer infizierten Katze oder haben vor kurzem hatte eine floh-Befall. Die Krankheit ist hoch ansteckend und ist häufiger bei jüngeren Katzen, da Sie eher verspielt und so kratzen oder beißen einander.

Die Behandlung ist auch einfach, sobald diagnostiziert. Antibiotika klar, bis die Infektion leicht.

Prävention von Bartonella

Prävention ist der einfachste Weg zur Behandlung von bartonella. Da die Bakterien übertragen durch Flöhe und Zecken oder infizierten Katzen halten mit Ihrem floh-und Zecken vorbeugende Medikamente halten die Krankheit von Ihrem home. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mehr als eine Katze oder lassen Sie Ihre Katzen im freien.

Wenn Sie möchten, um zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, halten Sie Ihre Katze drinnen, lassen Sie sich nicht von Ihren Katzen kommen in Kontakt mit fremden Katzen und Vakuum und spray Teppiche für Flöhe regelmäßig. Da Flöhe Leben können, schlummern auch in Ihren Teppich für bis zu ein Jahr, es ist wichtig, zur Behandlung von floh-Befall vorbeugend, wenn Sie lieber nicht verwenden floh-Medikamente, die direkt auf Ihre Katze.

Obwohl bartonella können schwerwiegende, schmerzhafte Beschwerden, es ist einfach zu behandeln und zu verhindern. Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze die ein hohes Risiko für AUFTRAGGEBER die Krankheit, haben, sein Blut regelmäßig getestet werden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: