Bandscheibenvorfall bei Hunden

Bandscheibenvorfall bei Hunden Ein Bandscheibenvorfall ist auch bekannt als Bandscheibenvorfall oder Hansen Typ 2 und besteht aus einer Wucherung in den Spinalkanal. Die Bedingung ist schwerer und erfordert eine Behandlung, um

Ein Bandscheibenvorfall ist auch bekannt als Bandscheibenvorfall oder Hansen Typ 2 und besteht aus einer Wucherung in den Spinalkanal. Die Bedingung ist schwerer und erfordert eine Behandlung, um zu verhindern, dass andere Komplikationen und stellen Sie sicher, Ihr Hund wird wieder ganz gesund zu werden. Linkes unbehandeltes, ein Bandscheibenvorfall kann die Ursache für dauerhafte Schäden in Ihrem Haustier.

Ursachen für einen Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall tritt nur in bestimmten Hunde-und es ist eine vererbte Erkrankung. Oft ein Bandscheibenvorfall tritt als Folge der degenerativen Bandscheibe Krankheit. In einigen Fällen ist die Bedingung verursacht durch ein trauma oder die Ursachen sind idiopathisch.

Symptome von einem Bandscheibenvorfall bei Hunden

Bandscheibenvorfall ist ein Zustand, der baut sich in der Zeit und die Symptome milder in der Anfang. Aber als die Bedingung Fortschritte, und der Druck auf das Rückenmark höher ist, können Sie feststellen, eine Reihe von alarmierenden Symptomen wie:

  • Schwellung im Rückenmark-Bereich
  • Schmerzen bei der Durchführung bestimmter Bewegungen mit Beteiligung des Rückenmarks
  • Humpelnd
  • Lahmheit
  • Schwäche in den Gliedmaßen (in der Regel in den hinteren Gliedmaßen)
  • Der Hund wird zögern, die Durchführung bestimmter Schritte und werden nicht in der Lage sein, Treppen zu steigen oder springen über Hindernisse
  • Lethargie
  • Ungewöhnliche Haltung
  • Lähmung der eine Seite oder beide Seiten, in fortgeschrittenen Fällen

Die Diagnose Bandscheibenvorfall bei Hunden

Wenn Sie bemerken, die Symptome bei Ihrem Hund, die Sie brauchen, besuchen Sie den Tierarzt. Der Tierarzt untersucht den Hund und festzustellen, ob seine Gangart und Körperhaltung sind normal. Röntgenaufnahmen werden benötigt, um zu beurteilen den Zustand des Rückenmarks. MRT-und CT-scans können auch durchgeführt werden für eine klarere Diagnose. Der Tierarzt wird bestimmen müssen, wenn der Anulus fibrosus ist gerissen oder nicht. Bei Hunden mit einem Bandscheibenvorfall, der Anulus fibrosus ist nicht gebrochen.

Optionen für die Behandlung für eine Prall Dog Disc

Die Behandlung von einem Bandscheibenvorfall bei Hunden besteht oft eine Operation. Doch die Operation kann nur durchgeführt werden, wenn die Scheibe ist nicht gerissen. Die Operation kann fix den Hund ist das problem, es gibt aber auch hohe Risiken, und der Tierarzt wird feststellen, ob der Hund ein geeigneter Kandidat für die Operation. Nach der Operation wird der Hund zur Ruhe zu erholen und er müssen möglicherweise auch physikalische Therapie für einen längeren Zeitraum. Wenn eine Operation nicht eine option, den Hund haben, um Steroide oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und müssen im Bett bleiben. Physikalische Therapie wird empfohlen und kann der Hund erholen sich nach mehreren Monaten der Therapie. Die chiropraktische Behandlung kann auch empfohlen werden.

Es ist wichtig, dass der Hund wird die Behandlung in einer fristgerechten Weise, wenn die Bedingung unbehandelt bleibt für einen längeren Zeitraum, gibt es hohe Chancen, dass Sie den Hund leiden unter dauerhaften Schäden und möglicherweise nie in der Lage sein zu gehen. Bandscheibenvorfall ist eine wiederkehrende Zustand, also auch wenn Ihr Hund wurde erfolgreich behandelt, Sie müssen aufpassen, für die Symptome von einem Bandscheibenvorfall.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: