Bakteriellen Augeninfektionen bei Katzen

Bakteriellen Augeninfektionen bei Katzen Eine bakterielle Augeninfektion, wird in der Regel manifestieren sich durch eine Rötung der Augen, und ist Häufig verursacht durch Chlamydien. Die bakterielle Augenentzündung sein kann

Eine bakterielle Augeninfektion, wird in der Regel manifestieren sich durch eine Rötung der Augen, und ist Häufig verursacht durch Chlamydien. Die bakterielle eye-Infektionen können behandelt werden mit topischen Lösungen oder wenn es sein muss, die mit oralen Antibiotika.

Ursachen für Bakterielle Augeninfektionen

Am häufigsten, die bakterielle Infektionen bei Katzen sind die von chlamydia verursacht wird, was zu einer Infektion bekannt als chlamidiosis. Diese zweithäufigste Art von Auge-Infektion, nach der Augen-Infektionen verursacht durch das herpes-virus. Es gibt auch andere Viren, die die Infektion verursachen, aber diese sind weniger verbreitet.

Die Bakterien können in die Katzenaugen aus der Umgebung. Andere Katzen, die tragen die Bakterien übertragen werden kann, um Ihre Katze. Bakteriellen Augeninfektionen sind Häufig eine zweite Bedingung, um eine zugrunde liegende problem, wie Allergien oder virale Augeninfektionen.

Symptome der Bakteriellen Augeninfektionen

Eine Bakterien-Auge-Infektion, manifestiert durch eine Reihe von Symptomen einschließlich:

  • Augenrötung
  • Cremig farbige Einleitungen aus den Augen (beide Augen können betroffen sein, aber es kann Fälle geben, wenn nur ein Auge betroffen ist)
  • Reizung der Nase (rhinitis) und der nasale Entladungen
  • Niesen
  • Auge-Geschwüre
  • Häufige schielen
  • Übermäßige aufreißen der Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Die Augen können teilweise oder ganz geschlossen, vor allem, wenn die Infektion im fortgeschrittenen Stadium
  • Übermäßige miauen
  • Die Katze wird nicht zulassen, Sie zu berühren den Bereich der Augen, aufgrund der Schmerzen

Die Katze kann auch andere Symptome, wenn das Auge Infektion wird verursacht durch eine zugrunde liegende Erkrankung. Die Symptome kann helfen, isolieren die Wurzel des Problems.

Die Diagnose Von Augeninfektionen

Eine bakterielle Augeninfektion kann diagnostiziert werden, durch testen einer Probe von der augensekretion. Diese enthalten die Bakterien, die die Ursache der Infektion. Aber der Tierarzt kann auch untersuchen, ob die Infektion wird verursacht durch eine zugrunde liegende Erkrankung.

Behandlung für Bakterielle Augeninfektionen

Bakteriellen Augeninfektionen bei Katzen werden Häufig behandelt mit Tetracyclin, die verfügbar ist in form von Augentropfen oder topische Salben. Tetracyclin ist auch dann wirksam, wenn die bakterielle Infektion Sekundär zu einer viralen Augeninfektion, denn es wird bei der Bekämpfung des virus auch.

Der Tierarzt kann empfehlen, Kochsalzlösung Augentropfen zur Reinigung der Augen vor der Verabreichung der Antibiotika-Therapie. Wenn die Infektion Fortgeschritten ist und schwere, der Tierarzt wird empfehlen orale Antibiotika als gut. Zusätzliche Behandlung kann erforderlich sein, wenn die Katze hat eine zugrunde liegende Erkrankung, die führt zu einer sekundären Augen-Infektion.

Prävention von Infektionen der Augen bei Katzen

Eye-Infektionen bei Katzen kann die vermeidbar wären, aber nicht in allen Fällen. Es ist wichtig, halten Sie Ihre Katze in die Augen sauber und anwenden Augentropfen mindestens einmal pro Woche. Bei der Reinigung von Ihrem Haustier die Augen, verwenden Sie Nasentropfen und einem sauberen Tuch zu entfernen, alle möglichen Reizstoffe, und Schmutz, die vorhanden sein können.

Sekundäre bakterielle Infektionen können auch verhindert werden, dass in einigen Fällen. Die Verabreichung von Impfstoffen zum Schutz gegen die häufigste feline Viren ist sehr zu empfehlen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: