Arthritis Nahrungsergänzungsmittel für Katzen

Arthritis Nahrungsergänzungsmittel für Katzen, die Arthritis-Ergänzungen wie Glucosamin und chondroitin kann helfen, zu lindern und sogar umkehren die Symptome von arthritis bei Katzen. Katzen sind klein, leicht und natürlich

Arthritis-Ergänzungen wie Glucosamin und chondroitin kann helfen, zu lindern und sogar umkehren die Symptome von arthritis bei Katzen. Katzen sind klein, leicht und natürlich beweglich, so dass Sie nicht zeigen können, die Symptome von arthritis so leicht wie Hunde. Das bedeutet allerdings nicht, dass Katzen nicht leiden kann, von arthritis. Hier ist was Sie wissen sollten über feline arthritis, und Behandlung mit arthritis ergänzt.

Feline Arthritis-Ursachen und Symptome

Katzen können leiden unter arthritis als Folge von Gelenk-Fehlstellungen wie Hüftdysplasie, oder als Folge der Verletzung eines Gelenks. Sie können auch leiden unter arthritis aufgrund von Alter. Da Katzen Alter, Ihre Körper die Fähigkeit verlieren, zu produzieren ausreichende Mengen von Glucosamin und chondroitin. Glucosamin und chondroitin sind zwei Substanzen, die Ihrer Katze Körper natürlich produziert; Sie bilden das grundlegende material, aus dem Ihre Katze Körper regeneriert neuen Knorpel zu halten, die Gelenke funktionieren einwandfrei.

Wenn Ihre Katze Körper beginnt zu verlieren Ihre Fähigkeit zur Produktion von Glucosamin und chondroitin in ausreichender Menge, Knorpel Verschlechterung auftreten kann, so dass Ihre Katze anfällig für Arthrose. Arthrose tritt auf, wenn Knorpel verschlechtert zu dem Punkt, wo die Knochen Ihrer Katze Gelenke reiben sich schmerzhaft gegen einander.

Symptome von feline arthritis zählen Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen in das betroffene Gelenk oder Gelenke. Ihre Katze kann schlaff und Steifigkeit aufweisen können, wenn er sich bewegt. Er kann Schwierigkeiten haben, stehen, liegen, springen oder laufen. Er kann erscheinen in der Regel weniger Agil und aktiv und scheint zu haben, senkte Energie-Ebenen.

Ältere Katzen sind anfälliger für arthritis. Wenn Ihre ältere Katze scheint zu verlangsamen, kann es sein weil er das leiden von arthritis-Schmerzen.

Wie Glucosamin und Chondroitin, die Helfen Können

Glucosamin und chondroitin kommen natürlicherweise in Ihrer Katze Körper, aber wie er altert, er darf aufhören, so dass es in den Mengen erforderlich, um zu verhindern, Gelenkschäden. Hinzufügen von arthritis-Ergänzungen, um Ihre Katze die Ernährung kann helfen, ersetzen Sie den natürlich vorkommenden Glucosamin und chondroitin, um Konzentrationen dieser Substanzen stabil in seinem Körper. Wenn arthritis-Ergänzungen verabreicht werden, Ihrer Katze Körper kann sich selbst reparieren Schaden, der durch arthritis, Linderung seiner Schmerzen und zur Verbesserung seiner Mobilität.

Verwaltung von Arthritis-Ergänzungen, um Ihre Katze

Glucosamin und chondroitin sind langfristige Behandlungen, die Ihre Katze braucht, um täglich für den rest seines Lebens. Die Durchschnittliche empfohlene Tagesdosis für Katzen ist 500 mg pro Tag. Ihre Katze kann nicht beginnen zu fühlen, die Vorteile für mehrere Wochen, aber nach 8 Wochen der Therapie, seine Ergänzung Dosierung können wahrscheinlich reduziert werden, um eine entsprechende Wartung Ebene.

Glucosamin und chondroitin arthritis Ergänzungen tragen nur wenige Nebenwirkungen. Katzen auftreten können, leichter Durchfall oder Erbrechen, aber Sie kann verringert werden, diese Nebenwirkungen, indem Sie Ihre Katze die Nahrung mit dem zu ergänzen. Glucosamin und chondroitin Ergänzungen gelten als sicher für die Verwendung mit anderen Medikamenten. Sie kommen sowohl in Tabletten-und flüssiger form, so dass Sie können wählen Sie die Ergänzung, die am einfachsten zu verabreichen, um Ihre Katze.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: