Antihistaminika für Haustiere, Allergie-Probleme

Antihistaminika für Haustiere’ Allergie Manchmal Probleme, Ihre Haustiere, Allergie-Probleme erfordern Medikamente, die Symptome zu lindern. Eine der häufigsten Arten von Medikamenten, die dein Tierarzt

Manchmal, Ihre Haustiere, Allergie – Probleme erfordern Medikamente, die Symptome zu lindern. Eine der häufigsten Arten von Medikamente, die Ihr Tierarzt kann vorschreiben, ein Antihistaminikum. Schauen wir, wie Antihistaminika helfen, Allergie-Symptome zu lindern und, was einige der häufigsten Antihistaminika sind. Wir werden auch untersuchen, häufige Nebenwirkungen, so dass Sie werde in der Lage sein, eine informierte Entscheidung zu treffen über das hinzufügen dieser Medikamente, um Ihr Haustier Allergie control Regime.

Wie Antihistaminika Helfen, Die Kontrolle Allergie-Symptome

Auf Ihrer grundlegendsten, Antihistaminika Kontrolle Histamin, das eine Chemikalie eine allergische Tier, das Immunsystem produziert in Reaktion auf eine wahrgenommene Bedrohung, die aus einem allergen, wie zum Beispiel:

  • eine Lebensmittelzutat
  • floh-Speichel
  • pollen
  • Hausstaubmilben
  • andere Reizstoffe

Histamin bewirkt, dass das Tier mit Haut-flush und Juckreiz und Nesselsucht zu bilden. Einige allergische Haustiere haben auch Probleme mit Ihrem Verdauungssystem haben, wie Erbrechen oder Durchfall als Folge von Histamin-freigesetzt in Ihre Körper. In extremen allergischen Reaktionen, kann Ihr Tier Probleme mit der Atmung oder beginnen ersticken als Folge der Histamin gebildet wird durch sein Immunsystem.

Antihistaminika helfen, klar, bis die gerötete Haut, reduzieren Juckreiz und Nesselsucht, und Sie können auch helfen, einfache Probleme mit der Atmung, verursacht durch Histamin-verstopfte Atemwege.

Die Häufigsten Antihistaminika für Haustiere

Ihr Tierarzt wird, wählen Sie ein Antihistaminikum für Ihr Haustier, basierend auf seiner oder Ihrer Rasse, Gewicht und Allergie-Typ. Mögliche Nebenwirkungen, die wir in Kürze vorstellen werde, werden auch ausgewertet werden, bevor Medikamente verschrieben werden, und andere Medikamente Ihr Tier nimmt regelmäßig wird auch betrachtet werden, wenn Sie machen ein Antihistaminikum Auswahl.

  • Chlorpheniramine, oder Chlor-Trimeton, wird verwendet, um Behandlung von Haut Probleme mit Allergien bei Hunden und Katzen. Es ist nicht empfohlen für schwangere Tiere oder solche Tiere mit hohem Blutdruck, überfunktion der Schilddrüse, Prostata-Probleme, Darm-oder Harn-Blockaden.
  • Clemastine fumarate, am besten bekannt als der Markenname Tavist, ist ein lang wirkendes Antihistaminikum, kann die Behandlung von atopischen Allergien bei Hunden und Katzen. Der größte Vorteil von diesem Medikament ist, dass es erfordert weniger täglichen Dosen, um wirksam zu sein als andere Antihistaminika. Es wird nicht empfohlen für Tiere mit Glaukom, schwere Herz-Krankheit, eine vergrößerte Prostata oder der Harnwege oder Darm Blockade.
  • Cyproheptadine, oder Periactin wird verwendet, um die Behandlung einer Vielzahl von atopischen Allergie-Symptome bei Katzen und Hunden. Es ist auch zur Behandlung von felinem asthma und kann verwendet werden, um zu stimulieren den Appetit von Katzen, die nicht leicht zu Essen. Es wird nicht empfohlen für die Verwendung bei Haustieren mit Glaukom, schwere Herz-Erkrankungen, Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen, vergrößerte Prostata, oder mit Harn-oder Darm Hindernisse.
  • Diphenhydramin, auch bekannt als Benadryl ist sicher für den Einsatz in beiden Hunde und Katzen. Es wird Häufig verwendet, um zu Steuern, floh Allergien, atopische Allergien oder allergischen Reaktionen auf Insektenstiche und Bisse. Es wird nicht empfohlen für Tiere mit Prostata-Probleme, Herz-Krankheit, eine überfunktion der Schilddrüse oder Glaukom.
  • Hydroxyzine, am häufigsten bekannt durch den Markennamen Atarax, hilft bei der Kontrolle des atopischen Allergie-Symptome bei Hunden und Katzen. Es wird nicht empfohlen für Tiere mit Glaukom, Herzerkrankungen, überfunktion der Schilddrüse, Prostata-Vergrößerung oder mit Darm-oder Harn-Blockade.

Mögliche Nebenwirkungen von Antihistaminika

Obwohl jedes Antihistaminikum hat einzigartige Nebenwirkungen, gibt es einige Allgemeine Nebenwirkungen dieser Klasse von Drogen, einschließlich Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit oder Magenbeschwerden. Fragen Sie Ihren Tierarzt, um Ihnen genau erklären, Nebenwirkungen, bevor Sie die Klinik verlassen, so werden Sie wissen, welche Nebenwirkungen kann pop-up, und welche sind potenziell ernst.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: