Antibiotika für die UTI in Katzen

Antibiotika für die UTI in Katzen Antibiotika für UTI, müssen sorgfältig ausgewählt werden. Wenn Ihr Tier betroffen ist, die durch eine Infektion der Harnwege, Antibiotika sind die Therapie der Wahl. Wenn die Antibiotika, die Sie

Antibiotika für UTI , müssen sorgfältig ausgewählt werden. Wenn Ihr Tier betroffen ist, die durch eine Infektion der Harnwege, Antibiotika sind die Therapie der Wahl. Wenn die Antibiotika, die Sie verwalten, um Ihre Katze ist nicht darauf ausgelegt, greifen die spezifischen Bakterien, die die Infektion, die Behandlung könnte nur stärken die Resistenz der Bakterien und verschlimmern Ihre Katze Zustand. Antibiotika können auch Allergien auslösen oder haben Nebenwirkungen. Daher ist es wichtig, konsultieren Sie Ihren Tierarzt und Ihre Katze die Infektion richtig diagnostiziert.

Antibiotika für die UTI in Katzen

Harnwegsinfektionen können lästig und verursachen Schmerzen. Infektionen der Harnwege sind sehr Häufig bei Katzen. Eines der sichtbarsten Zeichen der UTI ist, dass die Katze Probleme bei der Nutzung der Katzentoilette. Wird er die Tendenz haben, zu urinieren, um es oder aufhören, es zu benutzen. Harnwegsinfektionen sind in der Regel durch Bakterien verursacht. Die häufigste Behandlung für eine UTI ist ein Kurs von Antibiotika. Die Wirkung der Behandlung sichtbar sein sollten, innerhalb von Tagen. Antibiotika zerstören die Bakterien, die die Infektion und die Beschwerden lindern.

Wenn Ihre Katze wurde behandelt für UTI mit Antibiotika, sollten Sie versuchen zu vermeiden das Wiederauftreten der Infektion. Antibiotika werden nicht übermäßig eingesetzt. In der Zeit, die Bakterien entwickeln Resistenz gegen Antibiotika verlassen der Tierarzt mit weniger Behandlungsmöglichkeiten.

Diagnose und Verschreibung von Antibiotika für Katzen

Die Antibiotika, die der Tierarzt verschreibt für Ihre Katze urinausscheidende Fläche Infektion haben zum Ziel, die spezifischen Bakterien, die die Infektion. Tierärzte führen eine Urinanalyse zu identifizieren, die Ursache der Infektion. Je nach Ergebnis, wird er verschreiben die am besten geeignete Antibiotikum. Wenn die Verschreibung von Antibiotika, wird Ihr Tierarzt berücksichtigt die Toxizität und die Inzidenz von Nebenwirkungen. Die meisten gängigen Antibiotika für die UTI in Katzen sind:

Sollten Sie stets Ihren Tierarzt Empfehlungen, wenn es um Antibiotika-Behandlung. Achten Sie auf die Dosierung und die Verwaltung planen.

Amoxicillin Clavulante für Hunde

Amoxicillin ist ein moderate-Antibiotikum. Es wird zur Behandlung von bakteriellen Infektionen. Einige Tierärzte bevorzugen amoxicillin, weil es hat eine bessere absorption als andere beta-lactam-Antibiotika. Darüber hinaus verwendet mit Clavulansäure, Sie können kämpfen, beta-lactamase-produzierende Bakterien, welche in der Regel resistent gegen beta-lactam-Antibiotika. Diese Bakterien produzieren lactamase, die neutralisiert die Wirkung von Antibiotika. Die Clavulansäure hemmt die lactamase-Produktion und die Antibiotika zerstören die Bakterien.

Amoxicillin Clavulante dosiert werden nach der Katze Gewicht: 5 mg bis 12 mg pro Pfund. Die Dosen, die verabreicht werden soll 2 oder 3 mal am Tag.

Cephalexin für Hunde

Cephalexin ist ein anderes Antibiotikum verschrieben von Tierärzten, die für Infektionen der Harnwege. Es nicht zulassen, Bakterien zu entwickeln, die schützende Zellwände. Dies bewirkt, dass die Zerstörung von Bakterien. Cephalexin verabreicht wird, je nach Körpergewicht. Die empfohlene Dosis für Katzen beträgt 10 mg, 15 mg, verabreicht alle 8 Stunden.

Enrofloxacin für Hund Bakterielle Infektionen

Enrofloxacin wird in verschiedenen Arten von bakteriellen Infektionen und ist sehr effizient bei der Beseitigung von Infektionen der Harnwege. Es verwaltet pro Körpergewicht und 1 Dosis sollte nicht mehr als 3 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: