Amlodipine Nebenwirkungen bei Katzen

Amlodipine Nebenwirkungen bei Katzen Amlodipine Nebenwirkungen sind nicht sehr Häufig bei Katzen, aber Sie immer noch auftreten können. Die Nebenwirkungen sind Depressionen, erhöhte Herzfrequenz, Schwäche und

Amlodipine Nebenwirkungen sind nicht sehr Häufig bei Katzen, aber Sie immer noch auftreten können. Die Nebenwirkungen sind Depressionen, erhöhte Herzfrequenz, Schwäche und Ohnmacht, Gewichtsverlust und verminderte Nierenfunktion. Amlodipin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament verwendet, um die Kontrolle hoher Blutdruck (Hypertonie). Unbehandelt, Bluthochdruck kann Auswirkungen auf das Herz, Augen, Nieren und Gehirn.

Amlodipine Nebenwirkungen bei Katzen

Amlodipine ist ein wirksames Medikament, das bei Katzen mit hohem Blutdruck und wird als sicher in den meisten Fällen. Es kann jedoch eine Reihe von Nebenwirkungen bei einigen Katzen. Watch out für Nebenwirkungen wie:

  • Niedriger Blutdruck (Hypotonie)
  • Verlust von Appetit und Gewicht-Verlust
  • Verminderte Nierenfunktion
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Depression
  • Schwäche
  • Plötzliche Ohnmacht

Im Grunde, alle die oben genannten Nebenwirkungen sind die Folge von verminderter Blutdruck. Die Herzfrequenz erhöht sich, um die Versorgung Blut in den Körper. Wenn die Katze betroffen ist, durch niedrigen Blutdruck, die Gewebe im Körper sind nicht hinreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und dies führt zu Schwäche, depression und Ohnmacht. Wenn der Blutdruck in den Nieren ist unter dem normalen Niveau, die übertragung und Ausscheidung von Giftstoffen wird erschwert.Diese Symptome können auch manifestieren, wenn der Blutdruck sinkt auf normale Werte, aber nur, wenn der Blutdruck plötzlich Tropfen von einem sehr hohem Niveau.

Es wird empfohlen, Benachrichtigen Sie Ihren Tierarzt, sobald Sie bemerken, dass irgendwelche Nebenwirkungen, die Sie verknüpfen können, um die Verwaltung der Medikamente. Ihr Tierarzt wird entscheiden, den künftigen Kurs der Behandlung.Regelmäßige Blutdruck-Messungen werden empfohlen bei Katzen, die leiden unter hohen Blutdruck, das erhalten amlodipine.

Verabreichung von Amlodipin bei Katzen

Wenn die Behandlung Ihrer Katze mit Amlodipin, sollten Sie genau Folgen Sie Ihrem Tierarzt Empfehlungen bezüglich der Dosierung und der Dauer der Verabreichung. Vervollständigen Sie die Behandlung, auch wenn die Katze in den Zustand scheint es, verbessert zu werden.

Amlodipin kommt in Tabletten, die konnte geschnitten werden in kleinere Stücke, die bei der Verabreichung an Katzen. Es kann gegeben werden, zusammen mit den Mahlzeiten. Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis verabreichen, nicht versuchen zu kompensieren, indem Sie verdoppeln, wenn Sie die Verwaltung der folgenden Dosis. Wenn Sie vermuten, dass eine überdosis Medikamente, sollten Sie Ihren Tierarzt Kontaktieren. Wenn ein anderes Tier im Haushalt nimmt das Medikament versehentlich, besuchen Sie den Tierarzt. Stellen Sie sicher, dass Sie speichern das Medikament nach den Vorgaben des Herstellers.

Kontraindikationen Amlodipin

Amlodipin sollte vermieden werden, bei Tieren, die überempfindlich oder allergisch auf das Medikament. Es gibt Medikamente, die stören amlodipine wie Diuretika oder andere Medikamente verabreicht, um den Blutdruck zu senken. Lassen Sie Ihren Tierarzt wissen, wenn Ihre Katze hat eine Geschichte von Leber-Probleme. Amlodipin sollte verabreicht werden vorsichtig in diesen Fällen. Katzen leiden unter Bluthochdruck, sollten Sie nicht get-Medikament, das den Blutdruck erhöhen (z.B. asthma Medizin oder phenylpropanolamin). Sollten Sie mit Ihrem Tierarzt und lassen Sie ihn wissen, über alle Arten von Behandlungen, die Sie verwalten, um Ihr Haustier, bevor er entscheidet über die Amlodipin-Behandlung.

Amlodipin wird nicht empfohlen bei trächtigen Katzen oder Katzen, die während Ihrer Stillzeit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: