Alternative Krebs-Behandlung für Hunde

Alternative Krebs-Behandlung für Hunde Canine Krebs behandelbar, wenn Sie frühzeitig erkannt werden. Im Idealfall, der tumor sollte entfernt werden und der Hund sollte Chemotherapie erhalten. Jedoch, die

Canine Krebs behandelbar, wenn Sie frühzeitig erkannt werden. Im Idealfall, der tumor sollte entfernt werden und der Hund sollte Chemotherapie erhalten. Doch die Chemotherapie, haben schwerwiegende Nebenwirkungen. Einige Tierhalter entscheiden sich für alternative Krebs-Behandlung zur Vermeidung dieser Nebenwirkungen oder, als letzten Ausweg, wenn der Hund reagiert nicht auf jede andere Behandlung.

Krebs und das Immunsystem

Krebs ist eine Krankheit, die stark beeinflusst wird von der Funktion des Immunsystems. Das Immunsystem bekämpft Infektionen und heilt den Körper, die Beseitigung beschädigter Zellen (wie Krebszellen). Wenn das Immunsystem nicht richtig funktioniert, der Krebs wird in der Lage sein, zu verbreiten und über den Körper. Die alternative Krebs Behandlungen, die auf die Heilung konzentrieren, das Immunsystem und stärkt es, so dass der Hund reagieren kann, die normalerweise für Infektionen und stoppen die Ausbreitung der geschädigten Zellen.

Wenn das Immunsystem wiederhergestellt ist normal, ein Hund, der von Krebs betroffenen hohe Chancen auf remission.

Ein großer Teil der alternativen Behandlung von Krebs bei Hunden wird die änderung der Ernährung, so dass es enthält Inhaltsstoffe, die helfen, das Immunsystem.

Der Hund die Ernährung sollte Reich an Fett und Proteinen und sollte enthalten auch eine gesunde Menge an Fasern. Es sollte keine künstlichen Zutaten in der Ernährung und viele alternative Medizin Praktiker empfehlen eine hausgemachte Diät für Hunde mit Krebs.

Pilze wie Shiitake oder Reishi sollte Hinzugefügt werden, dass der Hund die Ernährung, wie Sie sind starke Antioxidanzien, stärken das Immunsystem und haben anti-entzündliche und anti-mikrobielle Eigenschaften.

Kräuter

Es gibt eine Reihe von Kräutern, die effektiv sind in der Behandlung von Krebs:

  • Rotklee ist ein inhibitor Zell-Entwicklung wird außerdem unterstützt das lymphatische system
  • Alfalfa oder Ingwer Stoppt die Krebszellen ausbreiten
  • Astragalus kann verwendet werden bei Hunden mit Haut-Krebs und es ist auch ein Immunsystem-booster
  • Klette Wurzel ist ein Kraut, das erleichtert den giftstoffabbau und unterstützt die Funktion der Leber
  • Echinacea, der Indischer ginseng oder die Mistel regt das Immunsystem an
  • Mariendistel kann verwendet werden, wenn Sie den Hund erhalten Chemotherapie zur Reduzierung der Nebenwirkungen

Ergänzungen

Der Hund darf ein paar Ergänzungen, wie vitamin C oder E sowie Selen, verhindern die Entwicklung von Krebszellen.

Extrakte aus Chlorella-oder Soja können ebenfalls verwendet werden.

Der Hund kann auch Leinsamen und Fischöl unterstützt das Immunsystem.

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine alternative Behandlungsmethode, die verwendeten Verdünnungen, die die Kombination verschiedener Mineralien und Pflanzen oder tierischen Substanzen. Diese Mittel Zielen auf die Wiederherstellung des Gleichgewichts des Immunsystems.

Andere alternative Therapien, die verwendet werden können in der Krebs-Therapie gehören Akupunktur oder massage, kann, die Wiederherstellung des Gleichgewichts in der Hund-system.

Alternative Krebs-Behandlungen kann sicher verwendet werden zusätzlich zur herkömmlichen Behandlung mit Medikamenten oder kann auch verwendet werden, auf Ihre eigenen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: