Alte Katze-Pflege: Die 5 Prinzipien der Geriatrischen Feline Health

Alte Katze-Pflege: Die 5 Prinzipien der Geriatrischen Katzen-Gesundheit Pflege für eine alte Katze erfordert zusätzliche Zeit, aber Ihre Bemühungen verbessern Sie Ihr Haustier das Wohlbefinden während Ihre Katze Lebensdauer.

Pflege für eine alte Katze erfordert zusätzliche Zeit, aber Ihre Bemühungen verbessern Sie Ihr Haustier das Wohlbefinden während Ihre Katze Lebensdauer.

1. Halten Die Gelenke Gesund

Als Ihre Katze Alter, arthritis und anderen degenerativen Gelenkerkrankungen zu einem Thema. Ergänzungen wie Glucosamin und chondroitin und essentielle Fettsäuren schützen und den Wiederaufbau der Gelenke und reduzieren die entzündlichen Erkrankungen bei Katzen.

Wenn Ihre Katze Schmerzen, geben Sie nicht Ihre anti-entzündliche oder Schmerzlinderung Medikamente, wenn vorgeschrieben, durch Ihren Tierarzt. NSAR und andere Schmerzmittel können giftig sein, wenn Sie an Katzen.

2. Pflegen Sie Ein Gesundes Gewicht

Als Ihr Aktivitätsniveau sinkt, Ihre Katze kann das Gewicht erhöhen, indem Sie mit einem Risiko für Gelenk-Erkrankungen und diabetes. Halten Sie Ihre Katze die Gelenke gesund und stark und verringern die Chancen, Gewicht Verwandte Krankheiten, Steuern Sie Ihre ältere Katze an Gewicht. Füttern Sie Ihren älteren Katze eine hochwertige Nahrung, die enthält eine benannte Fleisch als Ihre wichtigste Zutat. Es sind leicht verdaulich senior-Katze-Formeln zur Verfügung, die die höheren Ebenen der Faser und ausgewogene Ernährung für ältere Katzen.

Einige ältere Katzen beginnen, um Gewicht zu verlieren und Muskel Masse. Ältere Katzen manchmal verlieren Ihren Sinn für Geruch und viele Lieblings-Lebensmittel, die Ihren Reiz verlieren. Gekühlt Katzenfutter verliert etwas von seinem Geruch, locken ein wählerischer Esser mit Zimmertemperatur Essen. Zur Erhöhung der Duft von trockenen Lebensmitteln, versuchen nieselte das Trockenfutter mit Dosen-Thunfisch oder Makrele in öl.

Ältere Katzen können nicht so viel übung wie Sie es einst Taten. Versuchen Sie, nutzen Sie Ihre Katze mit sanftem Spiel und Interaktion. Die weniger Ihre Katze sich bewegt, je mehr Ihre Muskelmasse zu verringern, setzen Sie mit einem Risiko für erhöhte Gelenkschmerzen und Verletzungen.

3. Zahnpflege Für Geriatrische Katzen

Regelmäßige zahnärztliche Versorgung in Ihrem gesamten Katzenleben halten Ihre Zähne und Zahnfleisch stark. Parodontitis verursacht zahn und Kieferknochen Verlust und macht das Essen schwer.

Wenn Ihre Katze hat Mundgeruch oder rot, geschwollen oder Zahnfleischbluten, Sie haben möglicherweise Zahnfleischerkrankungen. Zu verringern oder zu verhindern, dass gingivitis oder Parodontitis bei Ihrer Katze, beginnen ein Programm von regelmäßiger Zahnpflege.

Sanft Bürsten Sie Ihre Katze die Zähne mit einer weichen Zahnbürste. Verwenden Sie keine menschliche Zahnpasta-Kauf von cat-spezifische Zahnpasta in einem Haustier-Versorgungsmaterial-Speicher. Achten Sie auf das Zahnfleisch und Backenzähne.

4. Regelmäßige Fellpflege

Ältere Katzen verlieren an Elastizität, wodurch die Pflege erschwert. Regelmäßiges Bürsten reduziert auch hairballs. Bürsten oder kämmen Sie Ihre Katze mindestens zweimal in der Woche.

5. Uhr Für Die Ältere Katze Verhalten Ändert

Als Ihre Katze Alter, bestimmte Lieblings-Aktivitäten kann schwierig oder unmöglich werden. Ungewöhnliche Verhaltensweisen können verursacht werden durch gesundheitliche Probleme oder Schmerzen.

  • Wenn Ihre Katze nicht Essen, Sie könnte Zahnschmerzen
  • Wenn Sie hat das Katzenklo entfällt, Sie benötigen unter Umständen ein mehr zugänglich box
  • Wenn Sie scheint entfernten oder unbeteiligt, in Ihrer Umgebung, konnte Sie erleben, Hör-oder Sehverlust
  • Übermäßiger Durst könnte auf beginnende diabetes

Manchmal kann es schwierig sein, zu erkennen, und akzeptieren Sie die änderungen, die darauf hinweisen, dass unsere Haustiere kommen an das Ende Ihres Lebens. Chronische Schmerzen, Immobilität und progressiven Erkrankungen reduzieren kann Ihre Katze die Qualität des Lebens zu einem Punkt, wo Sie überlegen, feline Euthanasie. Entscheidungen am Lebensende sind schmerzhaft und bedürfen einer sorgfältigen Abwägung. Ihr Tierarzt kann erklären, den Prozess und helfen Ihnen, diese schwierige Entscheidung zu treffen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: