Akute Lymphatische Leukämie bei Hunden

Akute Lymphatische Leukämie bei Hunden Die akute lymphatische Leukämie auch bekannt als lymphatischer Leukämie oder ALL ist eine Art von Krebs, die auftreten können, in Hunde und ist ein Krebs, der seinen Ursprung in der

Die akute lymphatische Leukämie auch bekannt als lymphatischer Leukämie oder ALL ist eine Art von Krebs, die auftreten können, in Hunde und ist eine Krebserkrankung, die Ihren Ursprung im Knochenmark des Tieres. Diese Art von Leukämie ist häufiger bei Katzen, aber möglicherweise vorhanden sein, in Eckzähne als gut. Die Bedingung verursacht Symptome wie Lethargie, Mangel an Appetit und ist eine tödliche Krankheit.

Akute Lymphatische Leukämie

Die Leukozyten, auch bekannt als die weißen Blutkörperchen sind notwendig, wie Sie verteidigen den Körper des Hundes und helfen, beseitigen Infektionen, Allergien und stress.

Das lymphatische Zellen sind Leukozyten, die noch nicht ausgereift sind und wenn Sie im übermaß, akute lymphatische Leukämie oder ALL das geschieht. Die weißen Blut-Zellen bilden im Knochenmark und wenn diese Zellen wiederum malignen, akute lymphatische Leukämie Auftritt.

Die akute lymphatische Leukämie liegt vor, wenn die lymphatische Zellen sind über 100.000. Die normale Menge von lymphatischer Zellen in Eckzähne ist rund 3.500 und diese Zellen werden im Knochenmark und im Blut des Hundes.

Ursachen

Die Ursachen, warum die weißen Blutkörperchen wiederum malignen haben nicht genau ermittelt wurden. Dennoch ist das auftreten von akuter lymphatischer Leukämie im Zusammenhang mit der Anwesenheit von bestimmten Giften, die sind ständig präsent in der Hund die Umwelt. Hunde ausgesetzt-Strahlung oder Benzol zählt zu den Ursachen von Leukämie.

Die akute lymphatische Leukämie kann auch genetisch bedingt sein, nach bestimmten Forscher.

Einige Hunderassen sind auch anfälliger für die Entwicklung akuter lymphatischer Leukämie.

Symptome ALLER

Die akute lymphatische Leukämie haben können subtile Symptome, die verschlechtern kann, da die Bedingung Fortschritte. Die häufigsten Symptome von ALLEN sind:

  • Lethargie
  • Appetitlosigkeit
  • Gewicht-Verlust
  • Allgemeinen Zustand der Schwäche
  • Durchfall und Erbrechen
  • Der Mangel an Interesse an Aktivitäten
  • Blasse Schleimhäute
  • Rot oder lila Linien oder Punkte auf der Oberfläche der Haut, die bedingt durch häufige Blutungen unter der Haut

Diese Symptome können Anzeichen von anderen gesundheitlichen Bedingungen, wie gut so ein paar tests sind nötig, um zu diagnostizieren, ALLE.

Die Diagnose Von Akuter Lymphatischer Leukämie

Der Tierarzt führt eine Allgemeine konsultieren, um den Zustand des Tieres.

Der einfachste Weg zur diagnose akute lymphatische Leukämie ist die Durchführung einer Blutuntersuchung und Bestimmung der Anzahl lymphatischer Zellen.

Einige andere Anzeichen dafür, dass der Hund betroffen ist, durch akute lymphatische Leukämie umfassen eine vergrößerte Milz, vergrößerte Lymphknoten und einer nicht funktionierenden Leber.

Behandlungsmöglichkeiten

Die akute lymphatische Leukämie ist eine Erkrankung, die sehr schnell entwickelt, im Gegensatz zu chronischen Leukämien. Diese Art von Leukämie ist tödlich bei Hunden. Aber der Tierarzt kann empfehlen, die Chemo-und Strahlentherapie zu verbessern, dem Hund die Lebensqualität.

Jedoch ist die Prognose sehr schlecht ist, unabhängig davon, Wann die Krankheit erkannt wird.

Mit der Behandlung können Hunde überleben für ein paar Monate, ohne Behandlung, Hunde mit ALLEN können überleben, für bis zu 3 Wochen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *