A Guide to Dog Anal Drüse Probleme

A Guide to Dog Anal Drüse Probleme Hund anal Drüse Probleme sind häufiger bei kleinen Hunden, aber die heimsuchen kann von jeder Rasse. Befindet sich auf beiden Seiten des anus, diese kleinen Drüsen release ein

Dog anal Drüse Probleme sind häufiger bei kleinen Hunden, aber die heimsuchen kann von jeder Rasse. Befindet sich auf beiden Seiten des anus, diese kleinen Drüsen release eine stark riechende Flüssigkeit, die verwendet wird, markieren Ihr Revier, Angst zu zeigen und helfen, die Hunde erkennen einander.

Diese Säcke sind in der Regel geleert, wenn der Hund defecates. Eine kleine Menge der Flüssigkeit freigesetzt werden, die zusammen mit Hundekot. Sie werden auch geleert, wenn es zu einer plötzlichen Kontraktion des Schließmuskels. Dies bewirkt eine charakteristische Hund riechen, wenn Ihr Hund Angst hat oder aufgeregt.

Die meisten Probleme mit dem Hund Analdrüsen sich um eine Impaktion oder ein Abszess. Andere, weniger häufige Probleme sind Fisteln, Polypen und Krebs, und perianalen Adenom.

Impactions: Unter Funktionierenden Analdrüsen

Wenn die Tränensäcke nicht leer normalerweise wird eine Impaktion auftreten können. Symptome einer impaction umfassen “scooting” auf dem Boden zu versuchen, leeren des übervollen Säcken. Dies ist häufiger in den kleineren Rassen, aber es kann passieren, zu jedem Hund. In der Regel, es geschieht wegen rezidivierenden Locker vom Hocker ” nicht genügend Schließmuskel Druck zum entleeren der Säcke. Es kann auch verursacht werden, durch kleine anal sac-öffnungen oder überfunktion der Drüsen. Die Drüsen müssen manuell ausgedrückt.

Infektionen und ABSZESSE

Wenn es Blut oder Eiter im sekret oder Anzeichen von Schmerzen haben, Ihr Hund könnte einen anal sac Infektionen. Antibiotika werden benötigt, um die Infektion zu behandeln. Wenn unbehandelt, anal sac Infektionen Abszess.

Ein Abszess verursacht eine Schwellung und Rötung um den anus. Dies ist eine Bedingung, die behandelt werden muss von einem Tierarzt, wie die Drüsen werden müssen durchbohrt und entwässert.

Wenn Ihr Hund hat eine wiederkehrende anal sac Infektionen, wird Ihr Tierarzt möglicherweise empfehlen, das entfernen der Drüsen.

Perianaler Fisteln

Fisteln sind offene Wunden in der perianalen Haut. Oft ist es auch einer inneren öffnung in dem Rektum. Diese Bedingung ist am häufigsten in Deutsche Schäferhunde sondern auch andere Rassen sind auch anfällig. Es wird ähnlich wie ein Abszess, aber es ist eine kompliziertere Bedingung, die oft erfordert Chirurgie.

Perianalen Adenomen

Dies sind die hormonabhängigen Tumore rund um den after, meist gesehen, bei Rüden, die älter als sechs. Sie können sich vergrößern, eitern und Bluten. Diese Wucherungen sind in der Regel nicht krebsartigen und behandelbar mit der Operation.

Polypen und Krebs

Polypen und Krebs des anus, sind selten. Ähnlich im Aussehen Adenome, Sie sollte durch Biopsie gewonnene und entfernt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *