71-jährige CEO zu laufen, 170 Meilen zu sparen, Tierheim, Haustiere

Finden Sie heraus, wie läuft das 170-Meile Grand Grand Ultra-Marathon helfen, den CEO von Best Friends Animal Society retten Hunde und Katzen von der Euthanasie.

Ein begeisterter Läufer, Gregory Schloss abgeschlossen hat, 17 marathons und rüstet sich für die 170-Kilometer-Grand to Grand Ultra-Marathon zu retten Hunde und Katzen. (Photo credit: PR-Internet)

Mit seinem Hund Shadow durch seine Seite, Gregory Castle, CEO von Best Friends Animal Society , ist immer bereit für das Rennen seines Lebens.

Burg, ein begeisterter Läufer, der abgeschlossen 17 marathons seit 1999 (einschließlich drei Boston-Marathons), in der aufreibenden Grand to Grand Ultra-Marathon im September 21. Es ist das einzige selbst unterstützt Phase-Fuß-Rennen im Land.

Die Zahl 17 spielt eine wichtige Rolle in diesem Rennen. Neben der Vollendung 17 marathons und erwartet zu laufen, 170 Meilen in diesem Rennen, Castle hat eine persönliche fundraising-Ziel von $170,000 profitieren Besten Freunde, von denen mehr als $77,000 getroffen worden ist, als von Ende August. “Ich bin sehr zufrieden mit der Menge an Aufmerksamkeit, die dieser erhalten hat. Über 1.000 Menschen haben gespendet, so weit,” Schloss sagt.

Während seines Trainings, er denkt an die Millionen von Hunden und Katzen, die sterben werden in Amerika die Tierheime in diesem Jahr. “Ich wusste von Anfang an Beste Freunde, die vor 30 Jahren, dass das erreichen eines No-Kill-Gesellschaft war eine lange Strecke zu Unternehmen,” Schloss sagt. “Die Herausforderung, die Besten Freunde Gesichter, Sie Alle zu Retten, ist wie ein marathon. Es nimmt die gleiche Art von akribischer Planung und harter Arbeit zu ziehen.”

Gehen der Abstand ist nichts neues für die Burg. Es dauerte zwei Jahre, um sich zu qualifizieren für seine erste Boston-Marathon, er lief in 2004, 2006 und 2009. Burg-marathon persönliche Bestzeit ist 3:58 .

Wenn Burg überquerte den Boston-Marathon Ziellinie für die erste Zeit, er verglich es mit dem Fortschritt Utah erleben, wie die Besten Freunde arbeitete bei der Erreichung der No-Kill-Ziel in seiner Heimat-Bundesstaat. “Ich brach in Tränen aus”, sagt er. “Es war sehr sinnvoll.”

Utah ist derzeit bei 80,3 Prozent Sparen Preis: 91,3 Prozent für Hunde und 63,3 Prozent für Katzen; 90 Prozent ist der anerkannte benchmark für No-Kill-status.

Mit seinem marathon-Erfahrung, Grand, Grand Ultra ist eines der ersten Burg; das Rennen erfordert läuft mit einem 20-Pfund-pack tragen ein Zelt, Schlafsack, Kleidung, und Nahrung, die im Verlauf von sechs Tagen. “Ich bin es gewohnt zu laufen, die auf Straßen, aber der Grand Grand deckt alle Gelände-inklusive sand,” sagte er. “Ich bin aufgeregt, aber nervös, auch. Es ist irgendwie verrückt. Ich persönlich glaube nicht, dass ich jemals konfrontiert, die eine größere körperliche Herausforderung. Ich glaube nicht, ich würde dies getan haben, ohne den fundraising-Aspekt.”

Neben Fonds, die Erhöhung des Bewusstseins für die 9.000 Hunde und Katzen getötet, jeden Tag werden in US-Tierheimen ist entscheidend für die Burg. Beste Freunde Alle Retten, call-to-action hat 30 Möglichkeiten, für die pet-Liebhaber zu helfen, heimatlose Hunde und Katzen in Ihrer Gemeinde, einschließlich der adoption, Sterilisation und Kastration aktuelle Haustiere, Freiwilligenarbeit, Vernetzung Haustiere müssen über die sozialen Medien.

Burg ist einer der Gründer von Best Friends Animal Society, feiert Ihr 30-jähriges bestehen in diesem Jahr. Seit seiner Gründung, die Besten Freunde hat dazu beigetragen, reduzieren Sie die Anzahl der getöteten Tiere in Notunterkünften landesweit von 17 Millionen pro Jahr auf über 4 Millionen. Beste Freunde hat, die wissen, technisches know-how und auf-den-Boden-Netzwerk, um das Ende zu töten und Speichern Sie Alle.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: