6 Tipps für die Clicker-Ausbildung Ihres Hundes

6 Tipps für das Training mit Clicker Ihren Hund Clicker-training Ihr Hund kann ein Spaß Weg, um eine Beziehung aufzubauen mit Ihrem Hund, während ihn lehrt, zu denken. Clicker-training basiert auf der Entwicklung einer

Clicker – Ausbildung Ihres Hundes kann ein Spaß Weg, um eine Beziehung aufzubauen mit Ihrem Hund, während ihn lehrt, zu denken. Clicker-training basiert auf der Entwicklung einer “denkenden Hund”, indem er ihm die Arbeit für seine Belohnungen, indem Sie erraten, was Sie von ihm wollen. Ihr job als clicker-trainer ist es, klicken Sie auf genau im richtigen moment, so dass Ihr Hund nicht verwirrt über das, was Sie von ihm wollen.

Tipp 1. Laden Sie den Clicker

Wie hat Ihr Hund wissen, dass das hören ein klicken Sie auf ist eine gute Sache? Dieser Vorgang wird als “laden der clicker.” Um dies zu tun, klicken Sie einfach auf den clicker und geben Sie Ihrem Hund eine weiche, fleischige Behandlung, die er liebt. Wiederholen Sie dies, bis Ihr Hund kommt angerannt, wenn Sie ziehen Sie den clicker. Dann können Sie beginnen, machen Sie Ihren Hund härter arbeiten, um die Klicks.

Tipp 2. Klein Anfangen

Wenn Sie zuerst beginnen, so dass es schwieriger für Ihren Hund zu verdienen ist eine klicken Sie, beginnen Sie für etwas, was er tut natürlich. Zum Beispiel, wenn Ihr Hund Häufig den Pfoten Ihnen für die Aufmerksamkeit, auf jedes mal hebt er seinen Fuß und zu lehren, ein schütteln, wie die erste Verhalten. Wenn er mag, um Ihnen sein Spielzeug, klicken Sie auf als er beginnt zu Fuß in Richtung zu seinem Spielzeug.

Tipp 3. Pause Verhaltensweisen in Kleine Stücke

Bei der Verwendung von den clicker zu trainieren, ein neues Verhalten, dass Sie nicht mit kunstködern führen Sie Ihren Hund in die richtige Verhalten, so dass Sie brechen muss, das Verhalten in klein genug Stücke, die Sie klicken oft. Wenn Sie zu viel erwarten, werden Sie zu lange warten zwischen den Klicks, was Sie Ihrem Hund zu vergessen, was er tut.

Wenn Sie wollen, zu teach Ihr Hund zu Holen sein Spielzeug und nehmen Sie ihn zu seinem Spielzeug, Korb, Ihre ersten klicken werden, wenn Ihr Hund schaut auf sein Spielzeug. Wenn er schaut Weg, ignorieren. Wenn er zurückschaut, klicken Sie auf und zu behandeln.

Tipp 4. Machen Sie Es Härter

Wenn Ihr Hund ist sehr gespannt auf das Spielzeug, ohne pause, die Erwartungen steigern können. Nun, stoppen Sie, für nur einen Blick und beginnen Sie zu klicken, wenn Ihr Hund geht in Richtung Spielzeug. Nur erhöhen Sie die Kriterien, wenn Ihr Hund hat offensichtlich herausgefunden, die bisherigen Kriterien aus und wiederholt es mehrmals.

Dies kann klingen wie es dauert eine Weile, aber eifrige Hunde schnell herauszufinden, die Kriterien und halten das Spiel bewegt. Wenn Sie oder Ihr Hund beginnen, frustriert, beenden Sie die Trainingseinheit und versuchen Sie es später erneut. Optimale Zeit für Schulungen ist nur 5 bis 10 Minuten.

Tipp 5. Klicken Sie Auf Präzise

Das timing der klicken Sie auf ist der wichtigste Aspekt von clicker-training. Ungenauigkeiten können das lernen schwer, das ist frustrierend für Sie und Ihren Hund. Wenn Sie versuchen, klicken Sie auf suchen in der Spielzeug-klicken Sie auf das instant sieht der Hund auf das Spielzeug ist, auch wenn es nur kurz. Stellen Sie sicher, Sie beobachten jedes mal, wenn Ihr Hund sieht das Spielzeug und klicken Sie auf sofort.

Tipp 6. Fügen Sie Wörter, Die Später

Clicker-training vermeidet die Verwendung von Worten oder Köder, um die Form des Verhaltens, so vermeiden, dass Ihre Neigung zu geben Sie Ihrem Hund die Antwort. Nicht fügen Sie einen Befehl, bis Sie Ihren Hund bietet das gesamte Verhalten mit Regelmäßigkeit. Dann, Sie können es auf Befehl, und erwarten, dass Ihr Hund zu verstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *