6 Gründe für die Entfernung der Eierstöcke einen Hund

6 Gründe für eine Entfernung der Eierstöcke Entfernung der Eierstöcke Hund ist die Sterilisation Verfahren für weibliche Hunde mit der Entfernung der Eierstöcke und der Gebärmutter. Die Gründe für die Entfernung der Eierstöcke einen Hund sind mehrere, ab

Sterilisation die Sterilisation Verfahren für weibliche Hunde mit der Entfernung der Eierstöcke und der Gebärmutter. Die Gründe für die Entfernung der Eierstöcke einen Hund sind mehrere, angefangen von der Verhütung von Schwangerschaften zu ändern destruktives Verhalten.

Der Begriff Sterilisation bezieht sich ausschließlich auf die Sterilisation von Frauen, während die Kastration zu können, beziehen sich sowohl auf männliche und weibliche Hunde.

1. Nicht Mehr Unerwünschte Welpen

Die ovariohysterectomy, oder Entfernung der Eierstöcke und Gebärmutter deaktivieren Sie die Frau, um Schwanger zu werden und mehr Welpen. Hunde sind in der Hitze 2 mal pro Jahr, und wenn ein Hund Schwanger wird zweimal pro Jahr, die Anzahl der Hunde werden alarmierend hoch. Sehr viele Welpen landen in Tierheimen oder noch schlimmer.

Männliche Hunde auch kastriert, um zu verhindern, dass die Befruchtung der Weibchen.

2. Aufhören Zu Spritzen

Hunde, die sich oft sprühen, um Ihr Territorium markieren. Über 90% der Hunde kastriert aufhören zu Spritzen innerhalb von 6 Monaten nach dem Eingriff. Bitte beachten Sie, dass, wenn das sprühen wird durch stress verursacht oder ein Urin-Infektion und Kastration wird nicht aufhören, das Verhalten.

3. Verhindern, Dass Aggressives Verhalten

Kastrierte Hunde sind ruhiger und freundlicher. Ein Hund kastriert wird keine Hitze-Zyklen, die im Zusammenhang mit einer Menge von plötzlichen änderungen im Verhalten.

Der Hund wird mehr liebevoll und haben ein stabiles Verhalten. Eine kastrierte Hund ist weniger aktiv und können fettleibig werden, so dass Sie brauchen, um sicherzustellen, bekommt Sie einige tägliche übung.

Einige Hunde, die nicht kastriert neigen dazu, aggressiv gegen andere Hunde, vor allem während der Paarungszeit. Hund kämpft, kann zu Verletzungen führen und die übertragung verschiedener Viren. Eine kastrierte Hund wird weniger wahrscheinlich, sich zu engagieren in den kämpfen.

4. Verhindern, Dass Dominantes Verhalten

Einige Hunde neigen, zu Dominieren und Ihre Besitzer. Entfernung der Eierstöcke eine dominante Hund wird machen Sie mehr Gehorsam. Jedoch, Entfernung der Eierstöcke allein könnten das problem nicht lösen vollständig, so Gehorsam Ausbildung wird auch empfohlen.

5. Keine Schwangerschaft Gesundheitliche Risiken

Hund Schwangerschaft kann einige gesundheitliche Risiken, wie reabsorption oder Präeklampsie. Geburt kann auch eine Gefahr für Ihren Hund ist das Leben.

Ein kastrierte Hund kann nicht Schwanger werden, so ist nicht ausgesetzt, um diese gesundheitlichen Risiken.

6. Keine Geschlechtsorgane Krankheiten

Wenn ein Hund kastriert ist, hat Sie keine Eierstöcke oder Gebärmutter, so dass Sie nicht ausgesetzt, Eierstockzysten, Gebärmutter-Infektionen der Geschlechtsorgane Krebs.

Auch kastrierte Hunde werden weniger anfällig für Brustdrüse Krebs.

Die empfohlene Zeit für die Entfernung der Eierstöcke vor dem Hund hat Sie Ihre erste Hitze-Zyklus. Wenn das Verfahren durchgeführt wird, wenn der Hund noch jung ist, wird es weniger kompliziert und weniger Risiken oder Komplikationen. Jedoch, das Verfahren kann jederzeit durchgeführt werden, auch nachdem Ihr Hund hatte sich ein paar Welpen. Die Sterilisation ist ein kleiner Einschnitt, der heilen wird, in weniger als 2 Wochen. Der Eingriff dauert maximal 1 Stunde.

Die Nachteile der Entfernung der Eierstöcke gehören starkes übergewicht durch eine mehr sitzende Lebensweise und der Hund wird mehr ausgesetzt, Schilddrüsen-Probleme, Blasen -, Inkontinenz-oder Gelenkproblemen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: