6 Dog Töpfchen-Training-Techniken Im Vergleich

6 Dog Töpfchen-Training-Techniken im Vergleich Es gibt mehrere Hund Töpfchen-training Techniken, die Sie verwenden können, zu Haus trainieren Sie Ihren neu erworbenen Welpen. Da Welpen nicht halten Urin in der

Es gibt mehrere Hund Töpfchen-training Techniken, die Sie verwenden können, zu Haus trainieren Sie Ihren neu erworbenen Welpen. Da Welpen nicht halten Urin in der Blase für eine lange Zeit, die Sie oft urinieren in Orten rund um das Haus. Die meisten Welpen einige Zeit in Anspruch nehmen werden Töpfchen ausgebildet, und Sie müssen geduldig sein und verstärken Sie gutes Verhalten, sobald Sie Auftritt. Sollten Sie auch Folgen einige der Häufig verwendeten Töpfchen-Techniken, um schnell Ergebnisse zu erhalten.

1. Papier Ausbildung

Um diese Methode verwenden, um Töpfchen Zug Ihr Haustier, Sie haben, um ein paar Papiere und pre-behandelten Flächen zu fördern, die Welpen urinieren auf Sie. Überwachen Sie Ihr Haustier schnell und Stelle ihn auf den vorbehandelten pad-wenn du denkst, er ist zu urinieren.

2. Kiste-Training

Mehrere pet-Besitzer nutzen diese Methode der Töpfchen-training, weil es lehrt das pet nicht zu urinieren innerhalb der Wohnung. Sie müssen sicherstellen, dass Sie nehmen Sie Ihren Hund draußen, bevor Sie ihn in die Kiste und auch nachdem Sie ihm das aus. Zu vermeiden, indem das pet im inneren der Kiste für mehr als fünf Stunden während des Tages, und geben Sie ihm ein paar Spielsachen, um ihn zu halten beschäftigt.

3. Aufsicht

Wenn Sie nicht möchten, verwenden Sie die Papier-Ausbildung oder Kistetraining Techniken, die Sie müssen genau beobachten, Ihr Haustier und nehmen Sie ihn heraus, sobald er beginnt zu schnüffeln am Boden oder zu Fuß rund um in einem Versuch zu urinieren. Verstärken Sie gutes Verhalten mit einem Lob pet, nachdem er uriniert im freien. Der Welpe sollte lernen, dass er genommen wird, im freien zu urinieren und nicht zum spielen oder trainieren.

4. Disziplin

Wenn Sie fangen Ihren Welpen beim Wasserlassen im Haus, verwenden Sie einen festen “Nein”, um ihn Disziplin. Vermeiden Sie körperliche Strafe, weil es nur erschreckt das Tier und verwirrt ihn. Sie sollte stattdessen gute Gewohnheiten verstärken durch loben Sie Ihr Haustier und geben ihm ein Leckerli, wenn er uriniert außerhalb.

5. Fütterung Zeitplan

Sie könnten auch nehmen Sie Ihr Haustier draußen eine halbe Stunde, nachdem er gegessen hat. Die meisten Tiere sind wahrscheinlich zu urinieren innerhalb von 30 Minuten, nachdem Sie schon verbraucht Essen. Jedoch, es ist am besten zu überwachen Haustier und nehmen Sie ihn im freien aber oft so, dass er rasch geschult.

6. Verbale Befehle

Sie sollten auch lehren Ihr Haustier zu hören auf Ihre Befehle. Auf diese Weise können Sie ihm sagen, nach draußen zu gehen, wenn er will, um zu urinieren. In seltenen Fällen, Haustiere möglicherweise stand an der Tür, wenn Sie wollen, zu gehen. Aber dieses Verhalten ist in der Regel gesehen in den Erwachsenen Hunden. Einmal draußen, können Sie auch verwenden das Wort ‘Töpfchen’ ein paar mal so, dass der Hund verknüpft den Begriff ‘Töpfchen’ mit nehmen Sie ihn im freien.

Vergleich der Techniken

Während die Papier-Trainings-Technik ist effektiv, Hunde manchmal lernen, urinieren im Haus, einfach, weil die Unterlagen und die pads platziert werden, im inneren des Hauses. Sie sollte nach und nach legen Sie die Handtücher und die Beläge näher an die Tür um zu trainieren das Tier. Während es am besten, eng überwachen Sie Ihren Hund und vermeiden Sie beengende ihn in eine Kiste, es ist wichtig zu halten, eine Kiste bereit, wenn Sie möchten, lassen Sie Ihr Haustier allein zu Hause für kurze Zeit. Hund ist nicht wie urinieren auf Ihren Betten und halten Ihren Urin, bis Ihre Pflege-Nehmer zurück. Verbale Befehle funktionieren effektiv, wenn verwendet, in Kombination mit anderen Techniken.

Als Tierbesitzer, müssen Sie, geduldig zu sein, wenn Ausbildung Ihres Haustieres. Sollten Sie auch andere Verhaltens-training Techniken, um loszuwerden, schlechte Gewohnheiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *